Achtsamkeitsmeditation hat belegte Vorteile

Achtsamkeitsmeditation hat große, wissenschaftlich belegte Vorteile

Hier erfährst du, wie du in nur 10 Minuten damit anfangen kannst.

Ich meditiere schon seit vielen Jahren immer mal wieder nackt. Aber nachdem ich kürzlich von den erstaunlichen Forschungsergebnissen zur Achtsamkeitsmeditation gelesen hatte, beschloss ich, meine eigene Praxis zu verbessern.

Nackt in einer Wiese stehen Achtsamkeitsmeditation
Achtsamkeitsmeditation – Spürst Du die Sonne auf Deiner nackten haut

Was ist Achtsamkeitsmeditation?

Stell dir vor, du stehst nackt auf einer friedlichen Wiese, umgeben von hohen Gräsern, die sich im sanften Wind wiegen. Du spürst die Wärme der Sonne auf deiner nackten Haut und hörst in der Ferne das beruhigende Gezwitscher der Vögel. Während du die Schönheit deiner Umgebung in dich aufnimmst, wirst du dir deines Atems bewusst und fühlst dich geerdet und zentriert.

Das ist die Essenz der Achtsamkeit, einer Praxis, die uns ermutigt, unsere Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu richten und ein Gefühl von Ruhe und Klarheit zu entwickeln. Ganz gleich, ob du Stress abbauen, dich besser konzentrieren oder einfach die Schönheit der Welt genießen willst – Achtsamkeit kann dir helfen, ein friedlicheres Leben zu führen.

Diese einfache Übung, ganz präsent zu sein und sich auf den aktuellen Moment einzulassen, ohne zu urteilen, hat vielen, die sie gelernt haben, unglaubliche Vorteile gebracht. In den letzten 40 Jahren hat sie viel Aufmerksamkeit bekommen. Forscherinnen und Forscher haben versucht, biologisch zu erklären, warum Menschen, die Achtsamkeit praktizieren, sagen, dass sich dadurch ihre Lebenserfahrung grundlegend verändert.

Die Praxis der Achtsamkeitsmeditation, insbesondere die achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR), die in den 1970er und 80er Jahren von Jon Kabat-Zinn entwickelt wurde, ist in einer Vielzahl von Bereichen eingehend untersucht worden. Es hat sich als wirksam erwiesen, um Angstzustände und Depressionen, chronische Schmerzen, Sucht und Bluthochdruck zu lindern und bei Schlaflosigkeit und vielen anderen Beschwerden zu helfen.

Als ich über diese Studien las, dachte ich über meine eigenen Meditationsgewohnheiten nach, die im Laufe der Jahre nachgelassen hatten. Ich möchte so gesund und glücklich wie möglich sein, und die Achtsamkeitspraxis scheint dabei zu helfen, diese Ziele zu erreichen.

Also lud ich drei Angebote von Kabat-Zinn bei Audible herunter – seine beiden Bücher “Full Catastrophe Living” und “Wherever You Go, There You Are” sowie eine Reihe von geführten Meditationen.

Eine der Meditationen ist ein 45-minütiger Körperscan im Liegen, bei dem du mit den Zehen deines linken Fußes beginnst und dann zur Fußunterseite, zur Ferse, zur Fußspitze und so weiter gehst. Eine weitere 45-minütige Einheit ist eine einfache Sitzmeditation, bei der du dir deines Atems bewusst wirst und die Gedanken vorbeiziehen lässt, ohne dich in ihnen zu verfangen.

Zwei achtsame Yogaübungen sind ebenfalls im Set enthalten. Die Yogaübungen beinhalten lange, tiefe, achtsame Dehnungen und sanfte Bewegungen.

Ich habe mich von Kabat-Zinns sanfter Stimme und seinen einfachen Anweisungen durchtränken lassen. Es tut gut, sich diese Zeit für mich zu nehmen und meine eigene Praxis aufzufrischen.

Achtsamkeitsmeditation praktizieren

In seinem achtwöchigen Kurs treffen sich die Teilnehmer/innen wöchentlich zu 2½-stündigen Gruppentrainings, arbeiten täglich 45 Minuten allein und nehmen an einem eintägigen Retreat teil. Kabat-Zinn lehrt, dass du jeden Tag mindestens 45 Minuten Achtsamkeit üben solltest. Du könntest an einigen Tagen in der Woche eine sitzende oder liegende Praxis und an den anderen Tagen eine Nacktyoga Sitzung machen.

Diese längeren Sitzungen sind zwar wichtig, um die Praxis zu erlernen und Disziplin zu entwickeln, aber Kabat-Zinn macht deutlich, dass sich jede Zeit, die du der Praxis widmen kannst, lohnt. Wenn du keine 45 Minuten pro Tag aufbringen kannst, sind selbst 10 Minuten pro Tag besser als gar keine.

Hier ist eine 10-minütige geführte Meditation, die er auf YouTube veröffentlicht hat.

Der Lehrer, Autor und langjährige Meditationspraktiker Terry Patten sagte immer, dass du in den ersten fünf Minuten der Meditation am meisten für dein Geld bekommst. In dieser Zeit bist du frisch, kommst zur Ruhe und richtest deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem, deine Muskeln und deine Haltung. Du nimmst nur die zufälligen Gedanken wahr, die unaufgefordert auftauchen und die Kinoleinwand deines Geistes füllen.

Der langjährige Meditator und Neurowissenschaftler Sam Harris, der die Meditations-App Waking Up entwickelt hat, bietet jeden Tag eine andere 10-minütige Meditation auf der App an. Er hat betont, dass es bei der Meditation nicht darum geht, was auf dem Kissen passiert. Die Idee ist, dass du deinen Tag mit Momenten der Achtsamkeit unterbrichst … wenn du aus der Tür gehst, abwäschst, dir die Zähne putzt oder mit einem Freund sprichst. Darum geht es bei der Praxis. Die sitzende Meditation soll dich auf all die anderen Momente im Leben vorbereiten.

JETZT LESEN  Wie man in Quarantäne zur Sexgöttin wird

Hier ist eine typische 10-minütige geführte Meditation von Harris.

Einfachheit

Die Achtsamkeitspraxis mag lächerlich einfach klingen, und in gewisser Weise ist sie das auch. Harris vergleicht die Übung mit einem Seiltanz, dessen Anweisungen in etwa so lauten:

  1. Suche dir ein horizontales Seil, das stark genug ist, um dich zu tragen.
  2. Stell dich an ein Ende.
  3. Setze einen Fuß vor den anderen, um dich vorwärts über das Seil zu bewegen.
  4. Wiederhole das.
  5. Fall nicht hin.

Die Schritte 3 bis 5 erfordern natürlich ein wenig Übung“, sagt Harris. “Glücklicherweise stellen sich die Vorteile des Meditationstrainings ein, lange bevor man sie beherrscht.

Mehr ist wahrscheinlich besser, wenn es darum geht, Achtsamkeit zu üben, aber fünf oder zehn Minuten am Tag sind definitiv besser als gar nichts. Es ist schon viel gewonnen, wenn du einfach nur darauf achtest, was in deinem Kopf vor sich geht, und sei es nur für einen Moment. Wichtig ist, dass du diese Übung jeden Tag wiederholst, und zwar den ganzen Tag über.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Setze dich bequem hin, entweder auf einen Stuhl oder im Schneidersitz auf ein Kissen, wobei deine Wirbelsäule aufrecht, aber nicht starr sein sollte.
  • Schließe deine Augen und atme ein paar Mal tief durch. Spüre, wo dein Körper mit dem Stuhl oder dem Kissen in Kontakt kommt. Nimm alle Empfindungen wahr, während du sitzt – Druckgefühle, Kribbeln, Temperatur usw.
  • Werde dir deiner Atmung bewusst. Achte darauf, wo du den Atem am deutlichsten spürst – das kann an deiner Nasenspitze sein oder in deinem Bauch, wenn er sich hebt und senkt.
  • Entspanne dich in dem einfachen Gefühl des Atmens. (Versuche nicht, deinen Atem zu kontrollieren. Lass ihn einfach ganz natürlich geschehen und beobachte den Prozess.)
  • Wenn Gedanken auftauchen – und das werden sie -, lass sie vorbeiziehen und kehre sanft zu deinem Atem zurück.
  • Während du dich auf deinen Atem konzentrierst, wirst du feststellen, dass verschiedene Empfindungen auftauchen – Geräusche, Gefühle, vielleicht ein Juckreiz oder ein Schmerz. Nimm diese Dinge einfach wahr, wenn sie auftauchen, und konzentriere dich dann wieder auf deinen Atem.
  • Sobald du merkst, dass du dich in Gedanken verlierst, nimm diesen Gedanken als Objekt deines Bewusstseins wahr. Dann kehre wieder zu deinem Atem zurück.
  • Mach so weiter, bis du alle Objekte des Bewusstseins – Anblicke, Geräusche, Empfindungen, Gefühle und Gedanken – einfach nur noch wahrnehmen kannst, während sie auftauchen und wieder verschwinden.

Der Prozess der achtsamen Meditation ist einfach. Dennoch kann es frustrierend sein, wenn du merkst, wie unerbittlich die Gedanken sein können, und es ist demütigend zu sehen, wie oft du von ihnen mitgerissen wirst.

Aber genau das ist die Praxis. Wenn du 100 Mal abgelenkt wirst, kehre einfach 100 Mal zum Atem zurück, ohne dich zu verurteilen. Erfinde keine Geschichte darüber, wie schwer das ist, wie schlecht du meditieren kannst oder dass du keine Zeit hast, einfach nur herumzusitzen.

Du baust den “Muskel” oder die Fähigkeit der sanften Beharrlichkeit auf. Und das ist eine unglaublich wertvolle Fähigkeit, die du haben solltest.

Fotos by MetArtX

Emmy in Summer Lovin’

Die schöne Brünette Emmy ist unwiderstehlich in einem weißen Spitzenbodysuit, der sich an ihren sexy Körper schmiegt wie eine zweite Haut. Sie zieht ihn herunter, um ihre wunderschönen Brüste zu enthüllen, deren süße rosa Nippel vor Vorfreude steif sind. Die Süße lächelt, während sie sich im Sonnenschein auszieht, mit ihren Fingern ihre rasierte Muschi erkundet und ihren perfekten Arsch knetet, um ihre erotische Lust mit dir zu teilen.

Achtsamkeitsmeditation hat belegte Vorteile Nacktyoga

Die Forschung geht weiter

Die Erforschung der Achtsamkeit wird fortgesetzt und Forscher/innen sind daran interessiert, herauszufinden, warum diese Praxis für so viele Menschen auf so viele verschiedene Arten hilfreich ist. Studien an der Harvard Medical School und am Massachusetts General Hospital zum Beispiel konzentrieren sich auf die funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI), um die Gehirnaktivität von Teilnehmern vor und nach einem Achtsamkeitsmeditationskurs aufzuzeichnen.

JETZT LESEN  Ich wünschte, ich hätte nur nackt im Studentenwohnheim gelebt.

Diese Studien sind faszinierend, aber es gibt auch Herausforderungen. Eine Herausforderung besteht darin, eine genaue Standarddefinition für Achtsamkeit zu finden. Einige beschreiben sie als eine auf Meditation basierende Praxis, die das Gefühl, im gegenwärtigen Moment zu sein, verbessert. Andere wiederum beschreiben sie als einen nicht-meditativen Zustand, in dem die Versuchspersonen geistige Ablenkungen beiseite schieben und dem Hier und Jetzt mehr Aufmerksamkeit schenken.

Eine weitere Herausforderung ist es, die vielen Varianten der Praxis zu identifizieren und zu sortieren. Die meisten wissenschaftlichen Studien haben sich vor allem auf die säkulare Praxis der Achtsamkeitsmeditation konzentriert. Aber Meditation ist auch Bestandteil verschiedener religiöser Traditionen, und auch diese Traditionen haben unterschiedliche Meditationspraktiken.

Es gibt noch weitere Variablen, wie z.B. die ideale Länge und Häufigkeit der Meditationssitzungen. Wenn Forscherinnen und Forscher all diese Variablen berücksichtigen und genau herausfinden können, welche Elemente am effektivsten sind, könnte die Therapie so verfeinert werden, dass sie für noch mehr Menschen von Nutzen ist.

Mit der Praxis beginnen

Es gibt zahlreiche Meditations-Apps, die es leichter machen, an der Praxis festzuhalten, wie zum Beispiel das oben erwähnte Waking Up. (Ich habe diese App schon seit Jahren auf meinem Handy.) Sie enthält Hunderte von Stunden an Inhalten rund um verschiedene Arten der Meditation, Philosophie und Wissenschaft sowie Gespräche und Kurse mit Experten und geschätzten Lehrern. Headspace, Ten Percent Happier und Calm sind ebenfalls bekannte und hoch bewertete Meditations-Apps mit vielen zusätzlichen Inhalten, die dir helfen, geerdet und friedlich zu bleiben, egal, was in deiner Welt passiert.

Jetzt, wo du mehr über Achtsamkeitsmeditation weißt, welche Gedanken schwirren dir im Kopf herum? Wirst du jetzt mit der Praxis beginnen und diese Gedanken ohne Bewertung vorbeiziehen lassen? Und wirst du mit einer konsequenten Achtsamkeitspraxis beginnen, die genau in diesem Moment beginnt?

Achtsamkeitsmediation in der Natur

Beim Spaziergang durch das Weizenfeld scheint es der sexy Brünetten Elvera nichts auszumachen, dass sie jedes Mal, wenn sie sich bückt, ihre nackte Muschi und ihren kurvigen Knackpo zur Schau stellt. Zu Hause in der Küche setzt sie sich auf einen Hocker und streichelt liebevoll ihre wunderschönen Brüste, deren Nippel sich bei ihren zärtlichen Berührungen versteifen. Sie streichelt ihre herausragende Klitoris, während sie sich auszieht, und schiebt dann ihre Finger tiefer in ihre rasierte Muschi, während sie mit der freien Hand ihr Arschloch neckt. Mit gespreizten Schenkeln und wackelnden Brüsten sitzt sie auf dem Tresen und masturbiert sich zu einem überwältigenden Orgasmus.

Dieses Video in voller Länge kannst Du jetzt bei MetArtX sehen

Achtsamkeitsmeditation hat belegte Vorteile Nacktyoga

Über MetArtX

MetArt X bringt dir die schönsten Mädchen der Welt, die zu intensiven Orgasmen masturbieren.

Erlebe, wie diese natürlichen Schönheiten ihre ungehemmte sexuelle Lust mit dir in atemberaubenden 4K-Videos teilen, die jedes geile Keuchen und Stöhnen einfangen. Egal, ob sie ihre Finger oder ihre Lieblingsspielzeuge benutzen, die erotische Erkundung, die hier zu sehen ist, ist unübertroffen, denn unsere atemberaubenden Nacktmodelle streicheln sich bis zur Ekstase und genießen einen Höhepunkt nach dem anderen. Dank der erstklassigen Kameraführung hast du das Gefühl, dass du direkt bei ihnen bist.

MetArt X ist ein unvergleichliches Ziel für alle, die es lieben, heiße Girls beim Masturbieren zu authentischen Orgasmen zu beobachten, die von den führenden Erotikfilmemachern mit der Kamera eingefangen wurden – und du kannst nach Modellen suchen, um deine speziellen Favoriten zu finden oder unwiderstehliche neue Stars zu entdecken. Mit täglichen Updates und einem Archiv voller großartiger Filme und Fotosets ist es zu schön, um zu widerstehen.

Die Fotos sind hochauflösend (bis zu 50 Megapixel) und die Filme sind in 4K oder FHD – die ideale Gelegenheit, um diese bezaubernden Frauen in Bewegung zu sehen. MetArt X ist außerdem benutzerfreundlich, denn die Filme und Fotosets können schnell in verschiedenen Größen heruntergeladen werden und sind mit allen Geräten kompatibel. Es gibt eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen, die dein Erlebnis noch verbessern, und das MetArt Network ist bekannt für seinen hervorragenden Kundensupport.

Die hochklassigen, expliziten Videos versetzen dich mitten ins Geschehen, wenn die atemberaubendsten Models sich öffnen und ihre natürlichen Wünsche erfüllen, zu deinem und ihrem eigenen Vergnügen. Erlebe die ultimative sexuelle Erfüllung mit der fesselndsten Sammlung von sexy Girls.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

0 / 5 Bewertungen: 0

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

3 thoughts on “Achtsamkeitsmeditation hat belegte Vorteile”

  1. Avatar

    A pleasure to explore this site and finding all these different pages about yoga, nudism and sexual videos. And i love the mix between these subjects.

    If i wanted too i could leave a comment on (almost) every page, and then go to a new one, but (maybe its sounds silly), i also dont want to ‘overload’ it with comments. So sometimes i go back later and react then

      1. Avatar

        Okay, thnx for the feedback.
        I will try to comment in English as much as possible, but sometimes i like it better in my own language, depending on the words…

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video