Depressionen

teilen auf:

Depressionen – Das hässliche Monster, das uns von der Selbstliebe abhält.

“Ich habe ver­sucht, dich zu lie­ben, aber ich konn­te mich nicht genug lieben.”

Depres­sio­nen – Vie­le von uns haben das schon erlebt.

Wir waren an dem Punkt, an dem wir nicht voll­stän­dig bereit sind, einer Per­son die Lie­be zu geben, die sie ver­dient. Wir kämp­fen dar­um, die Kraft zu fin­den, die idea­le Lie­be zu sein, die wir in Fil­men sehen. Doch die Wahr­heit ist, dass wir ein­fach nicht die Fähig­keit dazu haben. Wir haben ein­fach nicht genug Lie­be für uns selbst. Zumin­dest nicht genug, um für die ande­re Per­son da zu sein.

Was ist die­ses furcht­ba­re Mons­ter, das uns herunterzieht?

Es ist die Depression.

Ich habe das schon erlebt. Ich habe den Man­gel an Lie­be gespürt, den ich immer für mich selbst emp­fin­den soll­te. Es hat Jah­re har­ter Arbeit gebraucht, um die­se Selbst­lie­be wie­der auf­zu­bau­en. Es braucht viel mehr Anstren­gung, sich von einer Depres­si­on zu erho­len, als die Anstren­gung, in sie hineinzufallen.

Ich war an einem Ort, an dem mei­ne eige­ne Depres­si­on und der Man­gel an Selbst­lie­be mich zu einem schreck­li­chen, unsi­che­ren und ängst­li­chen Part­ner gemacht hat. Mei­ne Unfä­hig­keit, mich selbst zu lie­ben, hat vie­le Men­schen effek­tiv von mir weggestoßen.

Ich war an einem Ort, an dem die nega­ti­ven Din­ge, die ich mir selbst ein­re­de­te, mich in eine düs­te­re Lee­re schick­ten, die mei­ne See­le so sinn­los schlug, dass ich mir nicht vor­stel­len kann, irgend­je­man­dem etwas zu geben, ein­schließ­lich mir selbst.

Die­ses rie­si­ge und unend­li­che Loch, in das ich mich hin­ein­ma­nö­vriert hat­te, ließ mir nicht viel Raum, um zu hei­len und wei­ter­zu­ge­hen. Es erlaub­te mir kein Glück oder Begeis­te­rung für das Leben. Es erlaub­te nicht die gute Lie­be, von der ich weiß, dass jeder sie ver­dient. Es ist ein­fach … leer, ein­sam und ver­wir­rend. Die­se nagen­de und uner­klär­li­che Lee­re, wer weiß woher sie kommt, aber sie ermü­det mich. Es gibt mir nicht viel Ruhe.

JETZT LESEN  Tantrischer Sex - Sex mal langsam - Wie man tantrischen Sex praktiziert

Es sind Songs wie “Mons­ter”, die mich dar­an erin­nern, dass ich mit die­sem Gefühl nicht allei­ne bin. Dass jemand da drau­ßen sich auch so fühlt – ein unaus­sprech­li­cher Man­gel an Fähig­keit, sich selbst oder einen ande­ren zu lie­ben. Es gibt Zei­ten, in denen wir nicht stark genug sind, um das zu lie­ben, was wir sind, nur um jemand ande­ren zu lie­ben, selbst wenn wir ihn oder sie sehr gern haben.

Wenn ich Songs wie die­sen höre, wer­de ich an die Män­ner erin­nert, mit denen ich zusam­men war. Die­je­ni­gen, die in der glei­chen ersti­cken­den Lee­re waren. Die­je­ni­gen, die mir sagen: “Ich bin nicht gut genug für dich.” Die­je­ni­gen, die so unfä­hig sind, sich selbst zu lie­ben, so ver­zwei­felt ver­su­chen zu lie­ben, oder viel­leicht, genau wie ich, unfä­hig sind, bei­des mit Inte­gri­tät und Bereit­schaft zu tun.

Es ist schwer, Empa­thie für jeman­den zu haben, der so ver­lo­ren ist, so ver­letzt und unfä­hig, dich zu lie­ben. Es ist schwer, jeman­den zu ver­ste­hen, der dich nicht lie­ben kann, weil er mit sei­ner eige­nen Selbst­lie­be kämpft. Es ist schwer, sie nicht anzu­schrei­en und zu sagen: “Lie­be dich ein­fach selbst! Ist das wirk­lich so schwer?”

Manch­mal ist es das wirk­lich. Das ist ein ver­trau­tes Mons­ter, mit dem vie­le von uns zurecht­ge­kom­men sind.

Vie­le von uns haben bemit­lei­dens­wer­te und beschä­men­de Bezie­hun­gen zu unse­ren mons­trö­sen Depres­sio­nen auf­ge­baut. Wir haben uns von die­sem Mons­ter auf pein­li­che Wei­se nie­der­drü­cken las­sen, über die wir im Nach­hin­ein erschau­dern. Aber wir sind nicht hoff­nungs­los ver­lo­ren, wenn es dar­um geht, eine gute Lie­be zu fin­den. Genau­so wenig wie die ande­ren, die mit ähn­li­chen Mons­tern kämpfen.

Möge die­ses Lied dich von dem fes­ten Griff dei­nes Mons­ters befrei­en. Möge es dir hel­fen, Mit­ge­fühl und Ver­ständ­nis für das Mons­ter eines ande­ren zu haben und für des­sen eif­ri­ges Bestre­ben, ihn in den ver­zeh­ren­den Abgrund zu ziehen.

Möge die­ses Lied eine tröst­li­che­re Form des Mons­ters sein als das, das dich jetzt herunterzieht.

Depressionen

Depres­sio­nen ent­ste­hen oft, wenn wir in nega­ti­ven Denk­mus­tern ste­cken blei­ben. Dadurch füh­len wir uns trä­ge und trü­be. Im Yoga dreht sich alles um das Set­zen von Absich­ten. Das Ziel ist es, wäh­rend dei­ner Pra­xis zu 100 Pro­zent prä­sent zu sein. Die Kom­bi­na­ti­on von kör­per­li­cher Anstren­gung mit dem Fokus auf Atmung und Ent­span­nung kann bei Depres­si­ons­sym­pto­men helfen.

JETZT LESEN  Als Mann den Weg zum Yoga finden

5 Nackt Yogastellungen gegen Depressionen:

Stehende Vorwärtsbeuge

Die Ste­hen­de Vor­wärts­beu­ge ist dafür da, dei­nen Kopf zu ent­lee­ren. Stell dir vor, du hast eine klei­ne Fall­tür auf dem Schei­tel dei­nes Kop­fes, wenn du dich nach vor­ne beugst. Öff­ne sie und schütt­le den Gehirn­müll aus.

Stehende Vorwärtsbeuge beim Nackt Yoga
Ste­hen­de Vor­wärts­beu­ge beim Nackt Yoga

Nach unten gerichteter Hund

kehrt den Blut­fluss dei­nes Kör­pers um, was gut für den Kreis­lauf ist. Außer­dem ener­ge­ti­siert es den Körper.

Nackt-Yoga Pose nach unten scuaender Hund
Nackt-Yoga Pose nach unten scua­en­der Hund

Delphin

hilft dir, dich auf den Hand­stand oder eine leich­te­re Inver­si­on vor­zu­be­rei­ten. Sie hilft, das Gehirn zu beru­hi­gen und Stress und Depres­sio­nen zu lindern.

nackt yoga delphin

Aufwärtsgerichteter Bogen

ist ein Endor­phin­aus­lö­ser, wie alle ande­ren Rück­beu­gen auch. Die­se Pose wird dir hel­fen, etwas Glück in dei­nen Kör­per zurück­zu­brin­gen. Sie geht auch tief in dein zen­tra­les Ner­ven­sys­tem und stei­gert dein Energielevel.

Die Brücke wird Glück in deinen Körper zurückzubringen
Die Brü­cke wird Glück in dei­nen Kör­per zurückzubringen

Shavasana

Es ist immer schön, in einer fünf­mi­nü­ti­gen Ent­span­nungs­po­se zu enden.

Unzensierte Nacktyoga Fotos 002
Shavasa­na
Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 5

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video