Die Vorteile des Nacktyogas auf den Punkt gebracht

Die Vorteile von Nacktyoga

Wie seine freche Schwester, das Tantra, ist auch das Nacktyoga eine verbotene Frucht in der Welt des Yoga.

Wir haben alle schon davon gehört, haben es auf einem Yoga-Retreat gesehen oder sind an einem Nackt-Yoga-Studio vorbeigekommen, aber nur wenige haben es gewagt, sich auszuziehen und an einer Nackt-Yoga-Stunde teilzunehmen.

Warum ist das so?

Nun, zum einen ist es bestimmt etwas unangenehm, sich nackt vor einer Gruppe völlig Fremder in den herabschauenden Hund zu beugen. Und zweitens: Warum sollte man nackt Yoga üben, wenn man es auch vollständig bekleidet tun kann. Das ist doch das Gleiche, oder?

Nein, eigentlich nicht.

Je mehr Menschen sich beim Nackt-Yoga ausziehen, desto mehr entdecken wir, wie wohltuend es für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden ist, Yoga nackt zu praktizieren. Bevor du also vor diesem aufregenden Stil zurückschreckst, wirf einen Blick auf die wundersamen Vorteile, die der Schritt aus deiner Komfortzone und die Yogahose für deinen Geist, Körper und deine Seele haben können.

Was ist Nackt-Yoga?

Nacktyoga ist genau das, was du denkst. Es ist das Üben einfacher Asanas in einem Studio mit gleichgesinnten Yogis, nur dass du nackt bist.

Ja, du hast richtig gelesen.

Nackt, mit nacktem Hintern, au naturel, komplett nackt… sollen wir weitermachen?

Wenn du zu den Menschen gehörst, die sich in der Umkleidekabine an ihr Handtuch klammern oder in die nächste Kabine huschen, um sich auszuziehen, dann jagt dir der Gedanke daran wahrscheinlich einen Schauer über den Rücken. Aber Nackt-Yoga ist viel verbreiteter und bequemer, als du denkst.

Obwohl Nackt-Yoga erst vor kurzem ins Rampenlicht gerückt ist, ist die Praxis schon seit Jahrhunderten ein beliebter Weg, um spirituelle Befreiung zu erlangen und die Yogahaltung zu verbessern. Als wichtiger Teil der indischen Philosophie glaubten viele Gurus, dass es die reinste und natürlichste Art ist, Yoga ohne materielle Besitztümer oder verdorbene Gedanken zu praktizieren.

JETZT LESEN  Wege zur Nacktheit

Die wichtigsten Vorteile von nacktem Yoga

Es gibt nur wenige Dinge, die befreiender sind als Nackt-Yoga. Kein Draht von deinem BH, der dir in die Brust sticht, oder negative Gedanken, die dir durch den Kopf gehen.

Es gibt nur dich – nackt – und Yoga.

Auch wenn diese befreiende Art von Yoga anfangs abschreckend wirkt, hat sie viele erstaunliche Vorteile, wenn du lernst, loszulassen und einfach nur zu sein, mit deinen Pobacken und allem Drum und Dran.

Stärkt das Selbstwertgefühl

Kein Mensch ist perfekt.

Auch wenn Filme und Zeitschriften etwas anderes behaupten, zeigt ein Nackt-Yoga-Kurs, dass jeder Mensch anders ist – und das ist okay, sogar fantastisch! Nach ein paar Stunden wirst du dich mit deinem Körper wohler fühlen und all die Dinge annehmen, die dich einzigartig machen.

Verbessert Haltung und Flexibilität

Wenn du nackt Yoga übst, bist du dir deines Körpers natürlich viel bewusster. Ohne Kleidung oder negative Gedanken, die dich stören, kannst du jede Bewegung tiefer erleben und deine Grenzen ausloten wie nie zuvor. Mit der Zeit wirst du eine Verbesserung deiner yogischen Haltung und deiner allgemeinen Flexibilität feststellen.

Stärkt die Verbindung zwischen Körper und Geist

Nacktes Yoga ist zwar körperlich, aber auch eine intensive spirituelle Praxis. Nackt zu üben ist eine der ursprünglichsten und authentischsten Arten, Yoga oder Meditation zu erleben. In einer Nackt-Yogastunde gibt es keine Urteile oder Einschränkungen, die deinen Fokus behindern oder deinen Fluss unterbrechen. Es ist eine sichere und nährende Umgebung, in der du ganz in deine Praxis eintauchen kannst, dich mit dir selbst verbindest und Teile von dir entdeckst, von denen du gar nicht wusstest, dass sie existieren.

Fördert die Intimität

Nackt-Yoga gibt Yogis die Möglichkeit, jeden Aspekt ihres Körpers mit ganzem Herzen zu umarmen und ihre Sexualität zu entdecken. Während einer Yogastunde wirst du ermutigt, deinen Körper, deinen Atem und die Empfindungen, die du dabei hast, wahrzunehmen. Das verschafft uns eine größere Freiheit über unseren Körper, was nicht nur magisch für dein Sexualleben ist, sondern auch eine wunderbar intime Erfahrung.

Verbessert die allgemeine Gesundheit

Wie andere beliebte Yogastile kann auch Nackt-Yoga einen bemerkenswerten Einfluss auf deine allgemeine Gesundheit haben. Die meisten Nackt-Yogastunden beinhalten entspannende, fließende Bewegungen, Meditation und rhythmische Atemübungen, die die Durchblutung des gesamten Körpers fördern. Das sorgt dafür, dass deine Organe richtig funktionieren und stärkt deine allgemeine Gesundheit.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du Nackt-Yoga praktizieren kannst!

JETZT LESEN  5 Gründe warum Du Nackt Yoga machen solltest

Auch wenn es anfangs einschüchternd wirkt, bieten Nackt-Yoga-Kurse eine unverfälschte und reale Erfahrung der Praxis, bei der Dutzende von unbekleideten Teilnehmern in einer ruhigen und angenehmen Umgebung die Vorteile des Nacktyoga genießen.

Wenn dir der Einstieg in eine Nackt-Yogastunde zu gewagt ist, kannst du dich auch ausziehen und deine Yogamatte zu Hause ausrollen. Du kannst deine Unterwäsche anbehalten und dich durch eine einfache Vinyasa-Stunde bewegen oder ganz nackt einsteigen – ganz wie es dir gefällt!

Denk einfach daran, dich zu entspannen, zu atmen und Spaß zu haben!

Wenn du dich beim Nacktüben wohler fühlst, ist der nächste Schritt die Teilnahme an einem Nacktyoga-Kurs.

Erlebe deine Yoga-Reise noch heute.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewertungen: 5

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video