Interview mit Nackt-Yogalehrerin Megan Leighvon

teilen auf:

Ein Nackt-Yoga Interview

Nackt-Yogini Sri vom Nacktyoga-Club interviewt die Nackt-Yogalehrerin Megan Leighvon  “Clothes Free” Yoga in Tempe, AZ

Was hat dich dazu inspiriert, Nackt-Yoga zu unterrichten?

Ich liebte die Idee, mich sowohl physisch als auch im übertragenen Sinne zu entkleiden, also entschied ich mich, Katrina Rainsongs R.A.W. Nude Yoga Klasse auszuprobieren und verliebte mich sofort in die Freiheit des Übens ohne die Einschränkung und Ablenkung durch Kleidung. Ich wollte meine eigenen kleidungsfreien Yogaklassen unterrichten, um anderen zu helfen, diese Freiheit und das Wohlbefinden in ihrem natürlichen Zustand zu finden.

Wie hat das Unterrichten und Praktizieren von Nackt-Yoga dich und deine persönliche Yogapraxis verändert?

Ich habe viel weniger Ablenkungen und Dinge, die meine Praxis behindern, jetzt wo ich nackt praktiziere. Stell dir die Freiheit vor, nach einem Ausfallschritt oder einer Vorwärtsfalte nie wieder einen Knutschfleck vom Hintern pflücken zu müssen 😉 Sowohl das Praktizieren als auch das Unterrichten von Nackt-Yoga haben mich zu einer körperpositiven und selbstliebenden Person gemacht. Es ist schön zu sehen, wie eine Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Körpertypen, Altersgruppen und Kulturen sich in ihrer eigenen Haut wohlfühlen und ihr Ego und ihre Kleidung ablegen.

Interview mit Nackt-Yogalehrerin Megan Leighvon
Interview mit Nackt-Yogalehrerin Megan Leighvon

Was sind für dich die einzigartigen Vorteile, wenn du nacktes Yoga unterrichtest?

Weniger Einschränkung in der Bewegung und im Atem, weniger Ablenkung, mehr Achtsamkeit und Verbindung zu Körper-Atem-Geist, Loslassen von negativen Körperbildern und eine klarere und präzisere Sicht und ein besseres Verständnis für eine sichere Ausrichtung in den Asanas.

Erzähle uns eine interessante Geschichte, die sich in deiner Yogaklasse zugetragen hat.

Es war definitiv interessant, als während unserer Savasana eine sehr intensive und dramatische klassische Musik von nebenan durch die Wand zu schallen begann!

Was rätst du einem Nacktyogapraktizierenden, der zum ersten Mal nackt ist und vielleicht Bammel hat, seine erste Klasse zu besuchen?

Ich sage meinen Schülern immer, dass sie Nackt-Yoga wie jede andere Yogastunde behandeln sollen, in der Art, dass sie ihren Körper und ihre Praxis ehren, so wie sie sich in diesem Moment zeigen. Mach nur das, womit du dich wohlfühlst, und denke daran, dass es kein Wettbewerb ist, niemals. Mach das, was sich für deine Praxis natürlich und richtig anfühlt, wie z.B. bekleidet zu beginnen und langsam Kleidungsstücke auszuziehen, wenn sich dein Körper mit der Praxis erwärmt. Wenn du nur an einem Tag Lust auf Yoga ohne Hemd hast, dann mach das, die Hose folgt, wenn du bereit bist 🙂 .

JETZT LESEN  Ich habe Nackt-Yoga in NYC ausprobiert.

Wie können die Leute mehr über Dich und deine Nacktyoga-Kurse herausfinden?

Sie können mich auf Facebook finden, indem sie Megan Leigh Yoga “liken” und mir dort eine Nachricht schicken.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewertungen: 5

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

2 Kommentare zu „Interview mit Nackt-Yogalehrerin Megan Leighvon“

  1. Ich denke Yoga zu üben und dabei nackt zu sein,
    und die so herrlich geöffneten Schenkel einer Frau zu sehen, dabei sexuellen Appetit zu spüren, ist eine wunderbare Verbindung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top