Interview mit Nackt-Yogalehrerin Megan Leighvon

teilen auf:

Ein Nackt-Yoga Interview

Nackt-Yogi­ni Sri vom Nack­tyo­ga-Club inter­viewt die Nackt-Yoga­leh­re­rin Megan Leigh­von  “Clothes Free” Yoga in Tem­pe, AZ

Was hat dich dazu inspi­riert, Nackt-Yoga zu unterrichten?

Ich lieb­te die Idee, mich sowohl phy­sisch als auch im über­tra­ge­nen Sin­ne zu ent­klei­den, also ent­schied ich mich, Kat­ri­na Rain­songs R.A.W. Nude Yoga Klas­se aus­zu­pro­bie­ren und ver­lieb­te mich sofort in die Frei­heit des Übens ohne die Ein­schrän­kung und Ablen­kung durch Klei­dung. Ich woll­te mei­ne eige­nen klei­dungs­frei­en Yoga­klas­sen unter­rich­ten, um ande­ren zu hel­fen, die­se Frei­heit und das Wohl­be­fin­den in ihrem natür­li­chen Zustand zu finden.

Wie hat das Unter­rich­ten und Prak­ti­zie­ren von Nackt-Yoga dich und dei­ne per­sön­li­che Yoga­pra­xis verändert?

Ich habe viel weni­ger Ablen­kun­gen und Din­ge, die mei­ne Pra­xis behin­dern, jetzt wo ich nackt prak­ti­zie­re. Stell dir die Frei­heit vor, nach einem Aus­fall­schritt oder einer Vor­wärts­fal­te nie wie­der einen Knutsch­fleck vom Hin­tern pflü­cken zu müs­sen 😉 Sowohl das Prak­ti­zie­ren als auch das Unter­rich­ten von Nackt-Yoga haben mich zu einer kör­per­po­si­ti­ven und selbst­lie­ben­den Per­son gemacht. Es ist schön zu sehen, wie eine Grup­pe von Men­schen mit unter­schied­li­chen Kör­per­ty­pen, Alters­grup­pen und Kul­tu­ren sich in ihrer eige­nen Haut wohl­füh­len und ihr Ego und ihre Klei­dung ablegen.

Interview mit Nackt-Yogalehrerin Megan Leighvon
Inter­view mit Nackt-Yoga­leh­re­rin Megan Leighvon

Was sind für dich die ein­zig­ar­ti­gen Vor­tei­le, wenn du nack­tes Yoga unterrichtest?

Weni­ger Ein­schrän­kung in der Bewe­gung und im Atem, weni­ger Ablen­kung, mehr Acht­sam­keit und Ver­bin­dung zu Kör­per-Atem-Geist, Los­las­sen von nega­ti­ven Kör­per­bil­dern und eine kla­re­re und prä­zi­se­re Sicht und ein bes­se­res Ver­ständ­nis für eine siche­re Aus­rich­tung in den Asanas.

Erzäh­le uns eine inter­es­san­te Geschich­te, die sich in dei­ner Yoga­klas­se zuge­tra­gen hat.

Es war defi­ni­tiv inter­es­sant, als wäh­rend unse­rer Savasa­na eine sehr inten­si­ve und dra­ma­ti­sche klas­si­sche Musik von neben­an durch die Wand zu schal­len begann!

Was rätst du einem Nack­tyo­ga­prak­ti­zie­ren­den, der zum ers­ten Mal nackt ist und viel­leicht Bam­mel hat, sei­ne ers­te Klas­se zu besuchen?

Ich sage mei­nen Schü­lern immer, dass sie Nackt-Yoga wie jede ande­re Yoga­stun­de behan­deln sol­len, in der Art, dass sie ihren Kör­per und ihre Pra­xis ehren, so wie sie sich in die­sem Moment zei­gen. Mach nur das, womit du dich wohl­fühlst, und den­ke dar­an, dass es kein Wett­be­werb ist, nie­mals. Mach das, was sich für dei­ne Pra­xis natür­lich und rich­tig anfühlt, wie z.B. beklei­det zu begin­nen und lang­sam Klei­dungs­stü­cke aus­zu­zie­hen, wenn sich dein Kör­per mit der Pra­xis erwärmt. Wenn du nur an einem Tag Lust auf Yoga ohne Hemd hast, dann mach das, die Hose folgt, wenn du bereit bist 🙂 .

JETZT LESEN  10 Tipps für Nackt Yoga am Strand

Wie kön­nen die Leu­te mehr über Dich und dei­ne Nack­tyo­ga-Kur­se herausfinden?

Sie kön­nen mich auf Face­book fin­den, indem sie Megan Leigh Yoga “liken” und mir dort eine Nach­richt schicken.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 5

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

2 Kommentare zu „Interview mit Nackt-Yogalehrerin Megan Leighvon“

  1. Avatar

    Ich den­ke Yoga zu üben und dabei nackt zu sein,
    und die so herr­lich geöff­ne­ten Schen­kel einer Frau zu sehen, dabei sexu­el­len Appe­tit zu spü­ren, ist eine wun­der­ba­re Verbindung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video