Meditation in der Badewanne

Titelfoto: Sirene Siren nackt bei ihrer Meditation in der Badewanne zu Hause.

Meditation nackt in der Badewanne Zuhause.

Wer liebt nicht ein gutes Bad? Bäder sind seit Anbeginn der Zeit ein beliebter Zeitvertreib der Menschheit.

Ihre Beliebtheit reicht bis in die Eisenzeit zurück, als natürliche heiße Quellen in der heutigen Stadt Bath in England blühten. Hier beteten alte Stämme die Göttin Sulis an, während sie in den heißen Quellen badeten. Nach der römischen Invasion Britanniens errichteten die Römer einen einzigartigen Komplex von öffentlichen Bädern, die bis heute noch besucht werden.

Außerdem baden die Menschen im heutigen Japan regelmäßig in Onsen (heiße Quellen), sowohl drinnen als auch draußen, und in einigen abgelegenen Bergregionen sind einige heiße Quellen sogar für ihre magischen Heilkräfte berühmt.

Bäder & Meditation

Der Begriff ‘Bad’ ist ein Synonym für Entspannung, Heilung und Anbetung. Daher ist es keine große Überraschung, dass einer der besten Orte zum Meditieren im Bad ist.

Bade-Meditation ist wie normale Meditation, ob im Sitzen, Gehen oder Stehen, mit dem zusätzlichen Vorteil, im Wasser untergetaucht zu sein!

Wasser ist ein kraftvolles Element, und es ist mit unseren Emotionen und unserer Intuition verbunden. Bei der Meditation geht es darum, die Seite von uns selbst anzuzapfen, die manchmal im Alltag schlummert; uns über den bewussten, rationalen Verstand hinaus zu bewegen und durch den Schleier unseres Unterbewusstseins zu gehen. Es ist das Wasser, durch das wir dies am meisten mit Leichtigkeit tun, daher kommen einige der besten meditativen Momente aus der Nähe eines Gewässers, wie dem Meer, Flüssen und Seen.

Aber manchmal kann die erstaunlichste Meditationssitzung aus dem eigenen Bad kommen. Lies weiter, um herauszufinden, wie du in der Badewanne meditieren und die erstaunlichen Vorteile der Wassermeditation nutzen kannst, während du dich mit deinem innersten Selbst verbindest!

Ähnlicher Artikel: 10 Tipps zur Meditation

Sirene Siren liebt es in ihrer Badewanne nackt zu meditieren
Sirene Siren liebt es in ihrer Badewanne nackt zu meditieren

Wie man eine Bade-Meditation macht

Bereite dein Bad vor:

Zuerst willst du sicherstellen, dass du alle notwendigen Dinge für deine Bade-Meditation bereit hast. Natürlich kannst du einfach in die Badewanne hüpfen und mit der Meditation beginnen, ohne diese zusätzliche Vorbereitung, aber es macht es umso mächtiger und kraftvoller, wenn du diese zusätzlichen Berührungen hast.

Kerzen:

Natürlich solltest du mit diesen Kerzen vorsichtig sein, da du nicht aus Versehen ein Feuer anzünden willst! Stabkerzen sind eine gute Alternative, aber wenn du dich für echte Kerzen entscheidest, dann schau mal, ob du ein paar Himalaya-Salz-Kerzenhalter in die Hände bekommst. Diese setzen nicht nur einen schönen, stimmungsvollen Ton in deine Umgebung, sondern sie erleuchten und reinigen auch die Luft und entfernen negative Energie.

JETZT LESEN  Nackt Yoga - Spirituell befreiend oder eher peinlich?

Ätherische Öle:

Wenn es darum geht, ätherische Öle in die Badewanne zu geben, ist es wichtig, nicht ein paar Tröpfchen direkt in die Wanne zu geben, sondern sie mit einem Trägeröl zu verdünnen, da sie sonst die Haut reizen oder sogar verbrennen können. Drei bis zwölf Tropfen eines ätherischen Öls gemischt mit einem Esslöffel Trägeröl (das kann Kokosnuss-, Oliven-, Avocado- oder Jojobaöl sein) sind absolut in Ordnung. Die besten ätherischen Öle zum Baden sind Kamille, Rose und Lavendel.

Kristalle:

Wenn du Kristalle in das Bad tust, kannst du dich entspannen und deine Stimmung noch mehr verbessern. Kristalle wie Amethyst, Citrin und Karneol sind perfekt für die Badewanne, helfen negative Energien zu absorbieren und bereiten dich auf eine großartige Meditationssitzung vor.

Kerzen reinigen auch die Luft und entfernen negative Energie
Kerzen reinigen auch die Luft und entfernen negative Energie

Meditationsmusik:

Lass den Laptop, das Tablet oder das Telefon an und spiele beruhigende Meditationsmusik; lass sie bei der Tür stehen, damit das Licht des Gerätes dich nicht ablenkt. Das Abspielen von Musik mit einem laufenden Strom oder Regentropfen kann die Wasserenergie erhöhen und die Bade-Meditation noch mehr verstärken.

Badesalz:

Badesalz ist eine fabelhafte Ergänzung zu deiner Bade-Meditation. Badesalze sollen Stress abbauen, Giftstoffe aus dem Körper entfernen und sogar beim Abnehmen helfen.

Ästhetische Elemente:

Immer wenn du dir auf Pinterest oder Instagram schöne Badewannen ansiehst, siehst du immer Blütenblätter oder buntes Wasser (normalerweise von Badebomben oder Badeöl). Schaffe eine schöne Umgebung, die dich begeistert, in die Badewanne zu hüpfen und dich in deine Meditation zu versetzen. Jede Kombination davon wird deine Bade-Meditationserfahrung verbessern, indem sie den Raum um dich herum persönlich und positiv gestaltet.

Hinweis: Einige Kristalle sind nicht dazu bestimmt, nass zu werden; überprüfe immer, ob dein Kristall in Wasser eingetaucht werden kann. Oft sollten Kristalle, die mit ‘ite’ enden, wie Selenit und Kyanit, nicht nass werden.

Sinnliche Berührungen durch Öle verstärken die Sinnlichkeit der Meditation
Sinnliche Berührungen durch ätherische Öle verstärken die Sinnlichkeit der Meditation

Meditationszeit

Dann gibt es nur noch die Meditation selbst. Mit aktivierten Sinnen ist es an der Zeit, sich völlig entspannen zu lassen und ins Wasser einzutauchen. Schließe deine Augen, nimm die Düfte auf, lausche den Klängen und lass die Kristalle und das Badesalz ihre Magie wirken. Fühle, wie du weggetrieben wirst und lass all die negativen Sorgen, Ängste und den Stress deinen Geist verlassen.

JETZT LESEN  Nackt-Yoga für Paare: 3 Nackt-Yoga-Posen zum Ausprobieren mit deinem Partner

In dieser Zeit gibt es nur dich in deiner schönen wässrigen Umgebung; alle deine Sinne sind entzückt und verzaubert. Es gibt nichts, worüber du dir Sorgen machen musst, nichts, worüber du dich stressen musst, es gibt nur diesen schönen Moment. Vielleicht ist Visualisierung nicht einmal notwendig, weil deine Umgebung in dieser Zeit so wunderbar ist; lass deinen Geist einfach in Frieden sein.

Liege oder sitze in deiner Bade-Meditation für zwanzig bis dreißig Minuten oder länger, wenn du möchtest. Während dieser Zeit werden dir vielleicht unglaubliche Dinge passieren. Innovative Ideen können zu dir kommen; visualisiere auf deinem Himmelsauge-Chakra, um deinen Geist, Körper und Seele zu aktivieren. Vielleicht hast du plötzliche Realisationen oder Visionen; ein überwältigendes Gefühl der Ruhe und des Friedens kann dich überwältigen, als ob du in eine andere Welt gebracht worden wärst. Scheue dich nicht davor zurück, erlaube deinem Verstand zu schweben.

Die Kraft der Wassermeditation, besonders in Kombination mit Ölen, Salzen, Musik, Kristallen und Kerzen, hat die Fähigkeit, dich in eine völlig andere Welt zu entführen, während du in deiner eigenen Badewanne liegst.

Beachte: Mache keine Bade-Meditation, wenn du dich besonders schlafend fühlst – das letzte, was du tun willst, ist in der Badewanne einzuschlafen!

Schaffe eine schöne Umgebung, die dich begeistert, in die Badewanne zu hüpfen und dich in deine Meditation zu versetzen.
Schaffe eine schöne Umgebung, die dich begeistert, in die Badewanne zu hüpfen und dich in deine Meditation zu versetzen.

Zum Schluss…

Ich verstehe, dass nicht jeder ein Bad hat oder ein Badefan ist, aber das bedeutet nicht, dass du nicht auch eine wasserreiche Meditationssitzung machen kannst!

Himalaya Badeseifen sind in einer Reihe von New Age Geschäften erhältlich und diese sind wunderbar zum Schrubben und Peeling in der Dusche; Duschmeditationssitzungen sind auch besonders gut für diejenigen, die gerne stehen, während sie meditieren. Alternativ, für diejenigen, die eine Wasser-Meditation ohne Bad oder Dusche wünschen, füllt man eine Schüssel zur Hälfte mit kochendem Wasser und gießt sechs bis zehn Tropfen eines ätherischen Öls wie Jasmin oder Sandelholz hinein. Dann atme das Wasser zehn Minuten lang tief ein. Der Entspannungseffekt kann umwerfend sein, und es ist besonders vorteilhaft, dies vor dem Schlafengehen zu tun.

Bade-Meditationen sind wunderbare, magische Meditationsformen, die wenig Aufwand erfordern, um enorme Vorteile zu ernten. Versuche eine Bade- oder Duschmeditation, wenn du dich das nächste Mal gestresst, ausgelaugt oder mit negativer Energie gefüllt fühlst, und lass die Kraft des Wassers wirken.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewertungen:

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top