Die Super-Orgasmus-Frau – Multiple Orgasmen

Multiple Orgasmen

Das Geheim­nis, mul­ti­ple Orgas­men zu haben, ist nicht das, was du denkst.

Ich weiß, dass es für vie­le Frau­en schwer, wenn nicht sogar unmög­lich ist, zum Orgas­mus zu kom­men. Für ande­re müs­sen die Ster­ne sozu­sa­gen in einer Rei­he ste­hen. Und wenn es dann doch pas­siert, ist es nicht immer so spek­ta­ku­lär und die Anstren­gung nicht immer wert.

Manch­mal fühlt es sich eher wie ein mora­li­scher Sieg an, wie der Stolz, etwas erreicht zu haben, als das Glücks­ge­fühl der Erfah­rung. Oder es kann sich ein­fach wie eine Erleich­te­rung anfüh­len, dass wir unse­re Part­ner nicht im Stich gelas­sen haben.

Dann gibt es die Ent­täu­schung, dass wir nicht bei jedem Sex zum Orgas­mus kom­men. Oder mit jedem, mit dem wir Sex haben. Das scheint ver­nünf­tig zu sein, oder? Män­ner kön­nen mit fast jeder einen Orgas­mus haben, war­um soll­ten wir das nicht auch können?

Du hast wahr­schein­lich schon von der SOW gehört. Super Orgas­mic Woman. Die SOW ist eine Art Super­hel­din, die bei jeder koita­len Inter­ak­ti­on wie ein Feu­er­werks­kör­per los­legt. Sie wird mit Ehr­furcht betrach­tet. Du wirst von dei­nen Lieb­ha­bern mit ihr ver­gli­chen, da bist du dir sicher.

Oh, ja. Ich höre dich. Ich ken­ne SOWs; ich habe es sogar geschafft, eine zu wer­den. Das ist doch das, was wir alle wol­len, oder? Vie­le Frau­en, mich ein­ge­schlos­sen, tei­len den post­fe­mi­nis­ti­schen Glau­ben an unser unbe­streit­ba­res Recht, zum Höhe­punkt zu kom­men, wann immer wir wol­len, wie wir wol­len, mit jedem.

Nur… weißt du was? Es ist eine männ­li­che Norm. Tat­sa­che ist, dass Frau­en nicht dafür gemacht sind, wie Män­ner zu kom­men – das heißt nicht, dass wir es nicht kön­nen, es ist nur nicht die evo­lu­tio­nä­re Rea­li­tät von Frau­en, sich sexu­ell wie Män­ner zu ver­hal­ten, wenn es dar­um geht, wie lan­ge es dau­ert, bis man zum Höhe­punkt kommt, wie oft und mit wem. Män­ner brau­chen im Durch­schnitt 2–4 Minu­ten, um einen Orgas­mus zu haben, und kön­nen mit der rich­ti­gen Sti­mu­la­ti­on in fast jeden eja­ku­lie­ren, was ihrem evo­lu­tio­nä­ren Bedürf­nis ent­spricht, ihren Samen weit und breit zu verteilen.

Frau­en brau­chen bis zu 20 Minu­ten und kön­nen es nicht mit jedem belie­bi­gen Part­ner und zu jeder Zeit tun, was unse­rem Bedürf­nis ent­ge­gen­kommt, mit der rich­ti­gen Per­son zusam­men zu sein, die den bes­ten gene­ti­schen Code lie­fert. den sta­bils­ten und zuver­läs­sigs­ten Höh­len­men­schen zu fin­den, der uns beschützt. Außer­dem schüt­tet eine Frau beim Orgas­mus Oxy­to­cin aus, das Bin­dungs­hor­mon, wäh­rend ein Mann Dopa­min pro­du­ziert, das Hor­mon der Sucht, des Ver­lan­gens und des Dopings.

Willst du mehr Bewei­se? Laut dem Buch Love by Num­bers von John Crou­cher haben ver­hei­ra­te­te Frau­en ein Viel­fa­ches mehr Orgas­men als unver­hei­ra­te­te Frau­en in Bezie­hun­gen. Die Her­zens­ver­bin­dung einer Frau zu ihrem Part­ner ist ein ganz ent­schei­den­der Fak­tor für ihre mul­ti­ple Orgas­mus Fähigkeit.

JETZT LESEN  Ich habe Nacktyoga probiert – so war es

Kurz gesagt, beim weib­li­chen Orgas­mus geht es mehr um unser Herz. Natür­lich seh­nen sich auch Män­ner nach emo­tio­na­ler Inti­mi­tät! Aber sei­en wir ehr­lich: Nur sel­ten sind sie nicht in der Lage, einen Orgas­mus zu haben, wenn ihnen eine sol­che Ver­bin­dung fehlt.

Bei der Arbeit mit weib­li­chen Kun­den und bei der Beob­ach­tung von super orgas­mi­schen Frau­en in mei­nem Pri­vat­le­ben habe ich fest­ge­stellt, dass die­se Frau­en ein paar wich­ti­ge Din­ge gemein­sam haben.

  • Sie haben kei­ne Scham oder Hem­mun­gen, wenn es um ihre Geni­ta­li­en oder all­ge­mein um ihre Sexua­li­tät geht;
  • Sie mas­tur­bie­ren und genie­ßen es;
  • Sie haben emo­tio­na­le Sicher­heit in einer Bezie­hung, auch wenn es eine Bezie­hung mit sich selbst ist, aber vor allem, wenn es eine Bezie­hung mit einem lie­ben­den Part­ner ist.

Die­ser letz­te Punkt ist sehr wich­tig zu ver­ste­hen. Frau­en wer­den in einer Lie­bes­be­zie­hung oft mul­ti­or­gas­misch, wenn sie sich emo­tio­nal umsorgt, sicher und gebor­gen füh­len und einen Part­ner haben, der weiß, wie man sie befrie­digt. Es ist nicht unge­wöhn­lich, dass eine Frau, die noch nie beson­ders orgas­misch war, sich ver­än­dert, wenn sie sich mit der rich­ti­gen Per­son ver­bun­den fühlt. Wenn eine sol­che Bezie­hung fehlt, ken­ne ich Frau­en, die sich auf eine Rei­se der Selbst­lie­be bege­ben haben und sich mit ihrer eige­nen, selbst geschaf­fe­nen emo­tio­na­len Sicher­heit dar­auf trai­nie­ren kön­nen, einen mul­ti­plen Orgas­mus zu haben, wann und mit wem auch immer sie wol­len – obwohl sol­che Frau­en mei­ner Erfah­rung nach sel­ten sind.

Von uns zu erwar­ten, dass wir wie Män­ner zum Orgas­mus kom­men, ist unrea­lis­tisch, aber was noch wich­ti­ger ist, es kann uns davon abhal­ten, auf das zu hören, was unser Herz wirk­lich braucht.

Ich habe das selbst gelernt, wahr­schein­lich auf die har­te Tour. Ich habe es mir zum per­sön­li­chen Lebens­ziel gemacht, mei­ne Sexua­li­tät so weit zu befrei­en, dass mei­ne Orgas­men mir gehö­ren, jeder ein­zel­ne ein muti­ger Akt mei­nes Kör­pers zur Selbst­be­stä­ti­gung ist und nicht etwas, das von einem ande­ren Kör­per gespen­det, erzwun­gen oder her­bei­ge­führt wird. Um mei­nem Kör­per bei­zu­brin­gen, los­zu­las­sen und ein­fach zum Höhe­punkt zu kom­men, wann und mit wem auch immer, brauch­te ich Medi­ta­ti­on, Atem, Acht­sam­keit, viel Selbst­be­frie­di­gung und ziem­lich vie­le Part­ner. Am Ende war es ein Pyr­rhus­sieg. Ein Orgas­mus fühl­te sich… blah. Ohne einen fes­ten Part­ner, ohne eine Bezie­hung, ohne Lie­be waren sie nicht beson­ders aufregend.

Das war der Wendepunkt.

Eines Tages beschloss ich mit stil­ler Ent­schlos­sen­heit, mich selbst zu schät­zen, die­sen von der Lie­be unbe­rühr­ten Kör­per, einen Kör­per, der nur, ein­zig und allein mir gehör­te, und mei­ne Orgas­men nicht mehr zu ver­schen­ken, son­dern auf die bes­ten zu war­ten, auf die, die mit einer tie­fen emo­tio­na­len Ver­bin­dung einhergingen.

Mul­ti­ple Orgas­men zu haben ist ein groß­ar­ti­ges Ziel, aber noch wich­ti­ger ist es, zu ver­ste­hen und anzu­er­ken­nen, was Orgas­men für uns als Indi­vi­du­en bedeu­ten und in wel­chem Kon­text sie beson­ders wun­der­bar sind. Es ist eine Rei­se, die sehr wahr­schein­lich im Her­zen beginnt.

Wir Frauen zum Orgasmus kommen

Wie Frau­en zum Orgas­mus kom­men ist eine neue Doku-Serie, die offe­ne Inter­views mit Frau­en über Mas­tur­ba­ti­on zeigt.

JETZT LESEN  Vorbeugen vs. Heilung von Burnout

In Anleh­nung an ero­ti­sche Foto­aus­stel­lun­gen und vira­le “Orgasmusgesichter”-Videos lädt Adult Time eine bun­te Mischung von weib­li­chen Dar­stel­le­rin­nen ein, als Doku­men­tar­fil­me­rin­nen mit­zu­wir­ken. Ihre Erleb­nis­se wer­den aus drei ver­schie­de­nen Blick­win­keln gefilmt, damit der Zuschau­er die Mög­lich­keit hat, die Gesichts- und Kör­per­re­ak­tio­nen der Frau­en in Echt­zeit zu beob­ach­ten, wäh­rend sie einen authen­ti­schen Orgas­mus erleben.

Pro­ble­me beim abspie­len der Vide­os? Bit­te hier kli­cken »Gra­tis Nackt Yoga Club Fan« wer­den.

Frauen haben mehr als eine Art von Orgasmus

Frau­en kön­nen durch kli­to­ra­le Sti­mu­la­ti­on, vagi­na­le Sti­mu­la­ti­on – ein­schließ­lich des G‑Punkts – oder durch ver­schie­de­ne ande­re Sin­nes­ka­nä­le zum Orgas­mus kom­men, z. B. durch die Sti­mu­la­ti­on der Brüs­te oder ande­rer ero­ge­ner Zonen. Der kli­to­ra­le Orgas­mus ist dem männ­li­chen Orgas­mus am ähnlichsten.

Inspi­riert von dem Bedarf an authen­ti­schen Auf­klä­rungs­vi­de­os und der inhalt­li­chen Visi­on von Adult Time ist Wie Frau­en zum Orgas­mus ein Doku­men­tar­film von Bree Mills, der offe­ne Inter­views mit Frau­en über ihre Erfah­run­gen mit der Selbst­be­frie­di­gung zeigt. Es ist ein rea­lis­ti­scher Ein­blick in das Innen­le­ben der weib­li­chen Selbst­be­frie­di­gung. Bree konn­te eini­ge der belieb­tes­ten Dar­stel­le­rin­nen von Adult gewin­nen, die ihre per­sön­li­chen Mas­tur­ba­ti­ons­ge­schich­ten erzäh­len – nicht als Dar­stel­le­rin­nen, son­dern als ech­te Frau­en, die offen und ehr­lich dar­über spre­chen, was sie anmacht und wie sie beim Mas­tur­bie­ren zum mul­ti­plen Orgas­mus kommen.

In Anleh­nung an ero­ti­sche Foto­aus­stel­lun­gen und vira­le “Orgasmusgesichter”-Videos lädt Adult Time eine bun­te Mischung von Dar­stel­le­rin­nen ein, als Doku­men­tar­fil­me­rin­nen mit­zu­wir­ken. Ihre Erleb­nis­se wer­den aus drei ein­zig­ar­ti­gen Blick­win­keln gefilmt, damit der Zuschau­er die Mög­lich­keit hat, die Gesichts- und Kör­per­re­ak­tio­nen der Frau­en in Echt­zeit zu beob­ach­ten, wäh­rend sie einen authen­ti­schen Orgas­mus erleben.

Wie Frauen zum multiplen Orgasmus kommen
Video in gan­zer Län­ge hier:
Wie Frau­en zum Orgas­mus kommen

Oder, Du kaufst das gan­ze Video in vol­ler Län­ge bei uns im Nackt Yoga Club und lädst es sofort herunter!

Video Hier Kaufen

Hier den Adulttime Zugang kaufen

Wer oder Was ist ADULT TIME?

Adult Time ist eine digi­ta­le Abon­ne­ment Video-Platt­form für eine neue Ära der Erwach­se­nen­un­ter­hal­tung. Adult Time ist ein Pro­gram, das von Men­schen auf­ge­baut wur­de, die an eine Zukunft glau­ben, in der ein erwach­sen­des Publi­kum sicher und mit Stolz einen Platz in ihrem Pro­gramm für Pre­mi­um-Inhal­te für Erwach­se­ne haben kann. 

Zusätz­lich zu dem fes­seln­den Pro­gramm wid­met sich Adult Time der Schaf­fung eines per­so­na­li­sier­ten Inhalts­er­leb­nis­ses für alle sei­ne Zuschauer/innen. Ein Ser­vice, den du als Indi­vi­du­um mit all dei­nen ein­zig­ar­ti­gen Vor­lie­ben, Inter­es­sen und Gewohn­hei­ten nie wie­der kün­di­gen willst. Adult Time hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, dir den umfang­reichs­te und hoch­wer­tigs­te Aus­wahl an unzen­sier­ten Fern­seh­sen­dun­gen, Fil­men und Seri­en für Erwach­se­ne zur Ver­fü­gung zu stel­len.
Tages­zeit, Prime­time, Adult Time.

Mit mehr als 200 Kanä­len, 60.000 Sze­nen und mehr als fünf Video Neu­erschei­nun­gen pro Tag haben Abon­nen­ten von AdultTime.com unbe­grenz­ten Zugriff auf den gesam­ten Kata­log des Stu­di­os mit preis­ge­krön­ten Ero­tik- und Por­no Vide­os.

Porno mal anders!

Nackt Yoga und Nackt Fitness Porno Videos
Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 5

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video