Musst du beweglich sein, um Nackt-Yoga zu machen?

teilen auf:

Wie beweglich muss ich für Nackt-Yoga sein?

Es gibt Nackt Yogi:nis, die ihre Beine mühelos um ihren Hals schlingen. Das heißt aber nicht, dass du beweglich sein musst, um Yoga zu üben! Wir verraten dir, warum Flexibilität so wichtig wie verführerisch ist und wie du deine Grenzen sanft erweitern kannst. Du kannst weder im Schneidersitz sitzen noch deine Zehen nicht berühren? Willkommen im (so gar nicht exklusiven) Club! Manche Menschen verwerfen die Idee, mit Yoga zu beginnen, weil sie sich nicht beweglich genug fühlen.

Du musst deine Zehen nicht berühren, um Nackt Yoga zu praktizieren. Mit der Zeit kann Nackt Yoga dir helfen, flexibler zu werden – deshalb nennen wir es Praxis – aber du musst nicht wie Gumby sein, um anzufangen. Flexibilität ist ein Ergebnis von Nackt Yoga, keine Voraussetzung.

Bin ich beweglich genug?

10 Gründe, warum Nackt Yoga für absolut JEDEN ist

Hast du dich jemals gefragt, warum Nackt Yoga so beliebt ist? Ich habe Neuigkeiten für dich – es ist, weil es genau das sein soll: eine heilende, stärkende, beruhigende und ermächtigende Praxis, die für jeden etwas bietet, unabhängig von Alter, Geschlecht, Rasse, Größe, Form, Hintergrund und ja, sogar vom Fitnesslevel!

Du glaubst mir nicht? Höre mir zu. Hier sind meine zehn besten Gründe, warum Nackt Yoga für absolut jeden geeignet ist.

  1. Es baut Stress ab.
    Nackt Yoga ist ein wahrer Stresslöser, von dem Menschen aus allen Lebensbereichen profitieren. Im Nackt Yoga lernen wir, auf unseren Atem zu achten, und unser Atem ist der einfachste Weg, um unser Mindset und unseren emotionalen Zustand zu verändern.

    Wenn wir langsamer werden und tiefe, volle Atemzüge nehmen, können wir unser parasympathisches Nervensystem entspannen, was Ängste und Spannungen mindert. Es spielt keine Rolle, wer du bist; sobald du entdeckst, wie kraftvoll die Verbindung mit dem Atem sein kann, wirst du so froh sein, dass du dich entschieden hast, Nackt Yoga auszuprobieren!
  1. Es ist ein unglaublicher Weg, um den Körper zu stärken.
    So viele meiner Anfänger können nicht glauben, wie schwer Nackt Yoga ist. Nach ihrer ersten Sitzung sagen sie: “Wow, das hat mich wirklich angestrengt” oder “Ich hätte nie gedacht, dass es so anstrengend sein würde!”

    Wenn wir Nackt Yoga üben, benutzen wir unseren eigenen Körper, um uns in den verschiedenen Haltungen zu unterstützen. Nackt Yoga hilft uns wirklich, Stärke zu entwickeln, indem wir unseren Kern benutzen, um uns zu unterstützen und indem wir unsere Muskeln aktiv einsetzen, um uns in einer Pose zu halten.
  1. Es ist ein erstaunliches Werkzeug, um sich zu öffnen und Flexibilität zu erlangen.
    Nackt Yoga macht uns definitiv lockerer und hilft uns, unsere eigene Flexibilität zu nutzen. Du musst nicht Gumby sein, um zu üben.

    Wenn du eine Nackt Yogapraxis beginnst, geht es vor allem darum, deine eigenen Grenzen zu dehnen. Du wirst feststellen, dass der Atem dir hilft, tiefer in jede Haltung zu gehen und du dich jeden Tag mehr öffnest. Es ist ein Prozess und es braucht Zeit, aber du wirst Fortschritte sehen, je mehr du übst.

    Spannungen loszulassen und den Körper zu dehnen fühlt sich so unglaublich gut an, das ist etwas, was jeder in unserer verkrampften, stuhlgebundenen Gesellschaft gebrauchen könnte.
  1. Es ist der beste Weg, um sich mit sich selbst zu verbinden.
    Nackt Yoga ist ein Zufluchtsort und eine Zeit, in der man sich auf seine eigene innere Stimme einstimmen kann. Nackt Yoga ist ein nicht-kompetitiver, lebenslanger Weg. Je mehr du dich auf der Matte kennenlernst, desto einfacher ist es, dein authentisches Selbst in der Welt zu sein.
  1. Es ist individuell und kann überall und jederzeit gemacht werden.
    Alles, was du brauchst, ist dein Körper und dein Atem, um Nackt Yoga zu praktizieren. Matten sind leicht zu transportieren, aber du kannst auch einfach ein Handtuch oder sogar den Boden benutzen. Du brauchst keine ausgefallene Ausrüstung, um Nackt Yoga zu machen, und es ist fantastisch, überall auf der Welt oder sogar an deinem Schreibtischstuhl ein paar Yogaübungen zu machen.
  1. Es ist nicht wettbewerbsorientiert und passt sich an jede Form, Größe, jedes Geschlecht und jede Altersgruppe an.
    Da Nackt Yoga keine Einheitsgröße ist, kannst du es an deinen eigenen Körper anpassen. Es gibt einen Grundriss und eine Ausrichtung für jede Haltung, aber es geht auch darum, auf deinen eigenen Körper zu hören und dich von innen heraus zu bewegen.
  1. Es macht Spaß.
    Nackt Yoga lässt dich dein inneres Kind kanalisieren. Du kannst dich auf den Kopf stellen, brüllen wie ein Löwe, alle möglichen lustigen Formen einnehmen und am Ende deiner Praxis sogar eine Art Nickerchen, bzw. Nackt Meditation machen. Es ist wirklich eine der wenigen Gelegenheiten, in denen du einfach loslassen und frei sein kannst.
  1. Es ist schonend und etwas, das du für den Rest deines Lebens machen kannst.
    Nackt Yoga ist ein sanftes Workout, das die Gelenke schmiert und die Muskeln massiert. Du kannst Nackt Yoga dein ganzes Leben lang praktizieren und es als Hilfsmittel nutzen, um jung und beweglich zu bleiben. Einige der anmutigsten Menschen, die ich kenne, sind ältere Yogis, die üben, um körperlich und geistig offen zu bleiben.
  1. Es ist ermächtigend.
    Je mehr du lernst, dich auf dein eigenes Selbst zu verlassen und die Kraft deines Atems und deines Potenzials zu entdecken, desto stärker und selbstbewusster fühlst du dich.

    Nackt Yoga hilft dir, dich auf deine eigenen Instinkte einzustimmen und aus deinem Herzen und Bauch heraus zu führen. Du wirst lernen, auf deine innere Stimme zu hören und dir selbst zu vertrauen. Im Nackt Yoga geht es darum, kraftvoll und freundlich zu sein.
  1. Es ist lebensverändernd.
    Nackt Yoga hat buchstäblich mein Leben verändert, und ich denke, es wird auch deines verändern. Wenn du jetzt mit dem Üben beginnst, sei vorsichtig – du könntest etwas entdecken, das so magisch ist, dass du nie wieder zu dem zurückkehren wirst, was du warst, bevor Nackt Yoga in dein Leben trat.
JETZT LESEN  11 Mythen über Meditation, die den Erfolg verhindern

Wann immer du dich aufladen und erholen willst, deinen Geist klären, schlank, flexibel und stark werden, deine Balance verbessern oder wieder in Kontakt mit dir selbst kommen willst, musst du nur nackt auf deine Matte gehen, dich dehnen und atmen!

Nackt Yoga für ältere Männer

Obwohl Nackt Yoga in seiner jahrhundertelangen Tradition früher hauptsächlich von Männern praktiziert wurde, wird es heute als eine Aktivität gesehen, die vor allem Frauen anzieht, die den Großteil der heutigen Nackt-Yogakurse ausmachen. Eines der Ziele des Nackt-Yoga-Club ist es, Männer zu inspirieren und für die Nackt-Yogapraxis zu begeistern und sie die einzigartige Atmosphäre schmecken zu lassen, die entsteht, wenn Männer Nackt-Yoga allein, gemeinsam in einer Gruppe mit anderen Männern oder gemischt in einer Gruppe mit Frauen, praktizieren.

Der Nackt-Yoga-Club ist offen für alle erwachsenen Männer und Frauen, die Spaß am nackt sein und sexuell offen sind, unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft, Figur, Körperbau, Aussehen, körperlichen Fähigkeiten, sexueller Orientierung oder was auch immer.

Video Playlist anzeigen und Videos wählen durch klick auf 7 Übungen für Nackt Yoga am Strand Icon im Video Player

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewertungen: 5

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top