Nackt im Wald

teilen auf:

Alles ist per­fekt in die­sem Nackt-Yoga-Video in einem wun­der­schö­nen Wald. Beson­ders das nack­te Yoga Model. Sie hat eine Muschi, die “Queen” genannt wird. Wenn sie gera­de­steht, kann man ihre wun­der­voll geform­ten Scham­lip­pen sehen.

Nackt-Yoga im Wald nackt sein
Nackt im Wald

Im Wald gibt es keine Spiegel: Ein nacktes Selbstliebe-Ritual

Trotz all der geüb­ten Selbst­lie­be, der posi­ti­ven Affir­ma­tio­nen und der kraft­vol­len Ent­wick­lung der Body Posi­ti­vi­ty Bewe­gung, fällt es mir immer noch schwer, mei­nen nack­ten Kör­per voll­stän­dig anzunehmen.

Mitt­ler­wei­le kann ich zwar behaup­ten, dass das stren­ge Beur­tei­len vor dem Spie­gel nach­ge­las­sen hat. Doch ich habe die­se Gewohn­heit im Lau­fe mei­nes Lebens ein­fach zu stark ver­in­ner­licht, um sie kom­plett able­gen zu kön­nen. In unse­rer per­fek­tio­nis­ti­schen Gesell­schaft muss ich mich immer noch anstren­gen, dem stän­di­gen Wunsch nach makel­lo­ser Schön­heit zu widerstehen.

Um mehr Selbst­ak­zep­tanz zu fin­den, habe ich weder vor Mücken noch vor Zecken zurück­ge­schreckt und bin mit mir allein nackt in den Wald gezogen.

Der Wald hat so vie­le Facet­ten und Far­ben. All die Bäu­me, die unse­re Vor­fah­ren schon von ihren Gip­feln aus beob­ach­ten konn­ten. Die Gigan­ten des Wal­des, die so viel älter und wei­ser sind als wir. Jeder Baum, der selbst­be­wusst sei­nen eige­nen Weg in die Höhe fin­det und mit der Bewe­gung des Win­des tanzt. Nie­mals wür­de ich einen Baum dafür ver­ur­tei­len, dass sei­ne Äste zu krumm oder zu kurz sind. Mei­ne Bei­ne jedoch schon!

Vie­le wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en bele­gen den posi­ti­ven Ein­fluss des Wal­des auf uns Men­schen. Schon ein 20-minü­ti­ger Nackt-Spa­zier­gang im Wald soll aus­rei­chen, um unser Immun­sys­tem zu stär­ken. Ich gehe noch einen Schritt wei­ter: Anstatt es bei einem Spa­zier­gang zu belas­sen, suche ich den Weg zu mehr Selbst­lie­be durch ein Ritu­al im Wald. Ein Ritu­al, in dem ich mich mit der ursprüng­li­chen Natur ver­bin­de, in dem ich nackt in den Wald gehe und mich wild und roh zeige.

Nackt sein bedeu­tet für mich, mich ver­letz­lich zu zei­gen, auch vor mir selbst.

Inga

Mei­ne ers­ten Hei­lungs­er­fah­run­gen habe ich in der Sau­na oder beim Schla­fen ohne Klei­dung gemacht. Auf die­se Wei­se ent­deck­te ich für mich, dass wir alle natür­li­che Wesen sind und so, wie wir sind: alle gleich und doch indi­vi­du­ell. Mehr und mehr ent­stand in mir der Wunsch, nackt in der Natur zu sein. Was für die Frei­kör­per­kul­tur im Osten Deutsch­lands ganz nor­mal ist, war für mich, als ursprüng­lich spie­ßi­ge Müns­ter­län­de­rin, ein muti­ger Schritt.

JETZT LESEN  10 Tipps für Nackt Yoga am Strand

Nach­dem ich mir ein gemüt­li­ches Nest im Wald gebaut und mich mit der Umge­bung ver­traut gemacht habe, gehe ich ganz vor­sich­tig auf allen Vie­ren nackt über den Wald­bo­den. Rascheln­de Blät­ter, Äste ste­chen in mei­ne ent­blöß­te Haut. Ängst­li­che Gedan­ken an Spin­nen und ande­res “ekli­ges” Krab­belge­tier machen sich in mir breit. Bevor Panik ein­setzt, hal­te ich inne, atme, wer­de sehr acht­sam und es wird still in mir.

Nackt im Wald
Nackt im Wald

Mein natürlicher Instinkt erwacht.

Plötz­lich füh­le ich mich wie ein wil­des Tier, das auf­merk­sam das Flüs­tern des Wal­des wahr­nimmt. Die Neu­gier­de über­trifft mei­ne Angst. Ganz sanft berüh­re ich mich und wer­de von Dank­bar­keit durch­flu­tet. Eine unglaub­li­che Lie­be für mei­nen Kör­per und die kraft­vol­le Natur um mich her­um fließt durch jede Zel­le mei­nes Kör­pers. Die­se Natur, die wächst und ihren Weg ganz von selbst fin­det. Kein Hin­ter­fra­gen, kein Ver­glei­chen. Jedes Blatt ist auch “nur” ein Blatt von vie­len und doch ein­zig­ar­tig, genau wie wir Menschen.

Zwi­schen all den star­ken Bäu­men und dem Wald­bo­den spü­re ich, wie zart mei­ne Haut ist.

Es ist der Kon­trast des rau­en Wald­bo­dens zu mei­ner Haut, der mich mei­ne Lie­be zu mei­nem Kör­per spü­ren lässt. Ich habe schon frü­her im Wald geses­sen und gestaunt, aber durch mei­ne Nackt­heit, ein­ge­bun­den in ein Ritu­al, füh­le ich mich viel mehr mit mei­ner wah­ren Natur ver­bun­den. Es ist ein Weg zu mehr Lie­be für das gro­ße Gan­ze, zur Hin­ga­be an alle Facet­ten mei­nes wil­den Lebens!

Inner­lich wer­de ich ganz weich. Mit gespitz­ten Ohren, geschärf­ter Wahr­neh­mung und dem Wald­bo­den unter mei­nem nack­ten Kör­per, wer­de ich mit mei­ner völ­li­gen Ver­letz­lich­keit kon­fron­tiert. Hier bin ich völ­lig roh, mei­ne nack­te See­le eben­so wie mein nack­ter Kör­per im Wald.

Mein schutz­lo­ser Kör­per lässt etwas Müt­ter­li­ches in mir auf­kom­men. Ich sit­ze da, als ob ich gera­de frisch auf die Welt gekom­men wäre. Alles ist neu für mich! Plötz­lich spü­re ich so viel Ver­ständ­nis für mei­nen eige­nen Weg, mein ganz indi­vi­du­el­les Sein, dafür, dass sich mein All­tag manch­mal wie ein Über­le­bens­kampf anfühlt.

Außer Spin­nen, Käfern und vie­len zwit­schern­den Vögeln gibt es weit und breit niemanden.

Ich gewöh­ne mich schnell an die Krab­bel­tie­re und ver­traue dar­auf, dass sie nicht in diver­se Kör­per­tei­le wie mei­ne Muschi krab­beln wol­len. Dann durch­kreuzt sogar ein klei­nes Reh­kitz mein Selbst­lie­bes­ri­tu­al. Ich füh­le mich als Teil des Wal­des und durch mei­ne inne­re Ruhe und All­ver­bun­den­heit kommt das Reh­kitz sogar bis auf weni­ge Meter an mich her­an – ein­fach magisch!

JETZT LESEN  Samsara

Der Nach­mit­tag im Wald hat mich geer­det und auch wenn es anfangs etwas Mut erfor­der­te, kom­plett nackt durch den Wald zu gehen, hat­te die­se Erfah­rung eine trans­for­mie­ren­de Wir­kung auf mein eige­nes Körperbild.

Nackt-Yoga im Wald

Pro­ble­me beim Abspie­len der Vide­os? Bit­te hier kli­cken »Gra­tis Nackt Yoga Club Fan« wer­den.

Vielleicht hast du jetzt auch Lust auf ein Wald- und Selbstliebe-Ritual.

Es ist eine Mög­lich­keit, dich und dei­nen Kör­per zu fei­ern und dich mit der Natur zu verbinden.

  • Sprich dei­ne Inten­ti­on laut aus: Was ist der Grund für dein Ritu­al? Was willst du vom Wald, was willst du mitnehmen?
  • Ver­bin­de dich mit den Kräf­ten des Wal­des. Bit­te um Ein­lass und dei­ne spi­ri­tu­el­len Unter­stüt­zer um Schutz und Führung.
  • Viel­leicht möch­test du dem Wald ein klei­nes Geschenk mit­brin­gen: Einen Stein oder etwas ande­res Bedeu­tungs­vol­les und bio­lo­gisch abbaubares.
  • Lass dich von dem Wunsch lei­ten, dich ganz der Natur hin­zu­ge­ben. Natür­lich gibt es über­all Spa­zier­gän­ger und ande­re Stör­fak­to­ren. Aber dei­ne Intui­ti­on wird dich an einen abge­le­ge­nen, schö­nen Ort führen!
  • Ja, ich habe auch Angst vor Zecken und Mos­ki­tos, nicht ein­mal vor Spin­nen. Aber all das sind die Bewoh­ner des Wal­des. Sie sind Teil der Natur, genau wie du und ich. Um dich zu schüt­zen und dich auf das Ritu­al ein­zu­las­sen, packe Anti-Mücken-Spray ein.
  • Baue dir ein siche­res Nest im Wald, in dem du dei­ne Klei­dung able­gen kannst und nimm eine kusche­li­ge Decke mit, um nach dei­ner nack­ten Selbst­er­fah­rung dei­ne Erfah­run­gen in Ruhe zu integrieren
  • Feie­re das Ende eines Ritu­als genau­so wie den Anfang: dan­ke dem Wald und der Natur für all ihre Wun­der und dan­ke dir hier für dei­nen Mut und all die Selbst­lie­be, die du für dich aufbringst.

Ich mer­ke immer wie­der, wie gut es mei­nem Geist tut, ande­re Per­spek­ti­ven ein­zu­neh­men. Irgend­wie ist es logisch, dass es auch mei­nem Kör­per gut tut, wenn er neue Sin­nes­er­fah­run­gen machen darf.

Mei­ne Erleb­nis­se im Wald sind immer wie­der magisch und doch gleich­zei­tig das Nor­mals­te der Welt. Denn wir sind ein Teil der Natur. Wir sind ein­zig­ar­tig und genau so, wie wir sein sollen.

Inga nackt im Wald
Inga nackt im Wald

Du willst auch eine kos­ten­lo­se Por­ti­on Selbst­lie­be? Geh nackt in den Wald!

Trau dich ruhig!

Dei­ne Inga

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 4.36

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

3 thoughts on “Nackt im Wald”

  1. Avatar

    Guten Tag,

    sehr span­nend 🙂 und inter­es­sant. Wür­de gern das Video sehen? Wie kann man dadrauf zugreifen? 

    Lie­be Grüsse 

    Flo­ri­an

    1. Nackt Yoga Club

      Wir haben eine kos­ten­lo­se Regis­trie­rung ein­ge­rich­tet. Sobald man sich einen Account für den Nackt Yoga Club erstellt hat und ange­mel­det ist, lau­fen die Vide­os ohne Pro­ble­me. Ver­su­che es ein­mal und las­se uns wis­sen wie es funktioniert.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video