Nackt im Winter – 5 Tipps, so kommst Du nackt durch den Winter

teilen auf:

5 Tipps, damit du das Nackt sein im Winter genießen kannst

Nackt im Win­ter? Du kannst Dir vor­stel­len, dass es für Nackt Yogi­nis und Nudis­ten in den Win­ter­mo­na­ten eine klei­ne Her­aus­for­de­rung ist, wenn es dar­um geht, den Auf­ent­halt allein nackt im Frei­en und/oder in Gesell­schaft zu genie­ßen… Arsch­kalt! Aber kei­ne Sor­ge, wir wer­den alles auf­wär­men, damit wir die Nackt­heit wei­ter­hin genie­ßen und uns warm hal­ten kön­nen, wenn es drau­ßen abkühlt.

Vom Schwit­zen bis zum Backen – in die­sem Video ver­ra­te ich dir 5 Tipps, die dir dabei hel­fen, es zu genie­ßen nackt durch den Win­ter zu kom­men und dich in den Win­ter­mo­na­ten warm zu hal­ten. Egal, ob es dar­um geht, mehr Acht­sam­keit in die Din­ge zu brin­gen, die du bereits nackt tust, oder dei­ne beklei­de­ten Akti­vi­tä­ten um eine nack­te Vari­an­te zu erwei­tern… wir wer­den krea­tiv und haben Spaß, damit wir wei­ter­hin einen nackt­heits­freund­li­chen Lebens­stil genie­ßen kön­nen, auch wenn es drau­ßen kalt ist.

Die­se Tipps sind auch eine gute Mög­lich­keit, mehr Nackt­heit in dei­nen All­tag ein­zu­bau­en (auch wenn du nicht unbe­dingt ein Nudist bist!) und die meis­ten von ihnen haben mul­ti­di­rek­tio­na­le Vor­tei­le und kön­nen dir hel­fen, einen ganz­heit­li­che­ren Lebens­stil zu füh­ren. Wenn wir mehr Zeit nackt ver­brin­gen, sei es in Gesell­schaft oder pri­vat, kön­nen wir ler­nen, ein bes­se­res Bewusst­sein dafür zu ent­wi­ckeln, wie wir mit unse­rem Kör­per umge­hen, und aus die­ser Ver­bun­den­heit her­aus kön­nen wir dann wirk­lich anfan­gen, uns zu ver­än­dern und eine stär­ke­re Bezie­hung zu unse­rem Kör­per zu WÄHLEN.

Pro­ble­me beim abspie­len der Vide­os? Bit­te hier kli­cken »Gra­tis Nackt Yoga Club Fan« wer­den.

5 Tipps nackt im Winter

Ein sehr infor­ma­ti­ves Video für jeman­den wie mich, der im mitt­le­ren Wes­ten der Ver­ei­nig­ten Staa­ten lebt. Ich habe eine Fra­ge, die zwar nichts mit dem FKK-Leben im Win­ter zu tun hat, sich aber auf den FKK-Lebens­stil bezieht, für den du so wun­der­bar wirbst. Soll­ten Kin­der am FKK-Lebens­stil teil­neh­men kön­nen, wenn der Rest der Fami­lie auch dar­an teil­nimmt? Um das klar­zu­stel­len: Ich habe kei­ne Kin­der, das ist nur eine Fra­ge, die mir heu­te in den Sinn gekom­men ist. Des­halb woll­te ich die Mei­nung ande­rer zu die­sem The­ma ein­ho­len. Viel­leicht ist die­se Fra­ge ein eige­nes Video wert. Wenn jemand in die­sem Kom­men­tar­be­reich sei­ne Mei­nung dazu äußern möch­te, dann tu das bit­te. Ich fan­ge gera­de erst an, in den FKK-Lebens­stil ein­zu­tau­chen, des­halb bin ich sehr gespannt auf die Gedan­ken und Per­spek­ti­ven anderer.

Aiden Buck

Video Nackt im Win­ter in ori­gi­nal Spra­che auch bei You­tube

JETZT LESEN  Nackt-Yoga für Paare - ein Interview

Wenn du mei­ne Arbeit zur Nor­ma­li­sie­rung der Nackt­heit und des nudis­ti­schen Lebens­stils sowie zur För­de­rung einer kör­per­freund­li­chen Kul­tur unter­stüt­zen möch­test, abon­nie­re mein Patre­on unter https://www.patreon.com/thenudeblogger

Nackt im Winter

20 Gründe, diesen Winter nackt zu sein

“Shame”-Star Carey Mul­ligan hat gera­de gestan­den, dass sie sich nackt nicht beson­ders gut fühlt. Brauchst du auch so einen Selbst­be­wusst­seins­schub wie sie? Pro­bie­re die­se Nackt­übun­gen aus – und du wirst dich im Hand­um­dre­hen sexy fühlen.

Die umwer­fen­de Carey Mul­ligan hat einen tol­len Kör­per und wirkt immer so selbst­be­wusst – in ihrem neu­en Film “Shame” stand sie sogar nackt vor der Kame­ra. Des­halb waren wir etwas scho­ckiert, als sie kürz­lich ver­kün­de­te, dass sie sich seit 10 Jah­ren nicht mehr nackt gese­hen hat, weil sie sich ein­fach nicht wohl dabei fühlt, sich nackt anzu­se­hen. Zum Glück haben wir für Carey und alle ande­ren Nackt­heits­fa­na­ti­ker da drau­ßen genau die rich­ti­ge Lösung. Die­se lus­ti­gen und koket­ten Bewe­gun­gen wer­den dich im Hand­um­dre­hen zum Strip­per machen.

  1. Dre­he die Hei­zung in dei­ner Woh­nung auf, begrü­ße dei­nen Kerl nur mit dei­ner Son­nen­bril­le beklei­det an der Tür und fra­ge ihn, ob er Lust auf Sex am Strand hat (auch bekannt als die beige­far­be­ne Decke, die du auf den Wohn­zim­mer­bo­den gelegt hast). Bonus­punk­te bekommst du, wenn du nach dem Sex einen Cock­tail mixen kannst.
  2. Besu­che einen Nackt-Yogakurs mit einer dei­ner engs­ten, selbst­be­wuss­tes­ten bes­ten Freundinnen.
  3. Las­se ein hei­ßes Bad ein, lau­fe dann mit dei­nem Hand­tuch nach drau­ßen, brin­ge es zurück ins Bad und hüp­fe hin­ein. Kennst du das Gefühl, wenn dein Kör­per beim Orgas­mus schmilzt? So wird es nicht sein… aber es ist ver­dammt nah dran.
  4. Bestel­le das schärfs­te Cur­ry, das du bekom­men kannst, bei dei­nem Lieb­lings­in­dia­ner, zieh dich aus und löff­le es. Du wirst schwit­zen, auch wenn es 10 Grad minus sind.
  5. Schmie­re dei­nen nack­ten Kör­per mit einer super­rei­chen Lotion ein. Da dei­ne Haut im Win­ter oft sehr tro­cken ist, dau­ert es beson­ders lan­ge, bis das Pro­dukt ein­zieht – also lehn dich zurück, ent­spann dich und lass es sei­ne feuch­tig­keits­spen­den­de Wir­kung entfalten.
  6. Fahr mit ihm an einen abge­le­ge­nen Ort, dreh die Hei­zung im Auto auf und mach es dir auf dem Rück­sitz so rich­tig gemütlich.
  7. Wenn es jemals eine Zeit gab, in der du beim Solo-Sex wär­men­des Gleit­mit­tel benut­zen soll­test, dann ist es die Winterpause.
  8. …Außer­dem: wär­men­de Vibra­to­ren. Es gibt sie, und du soll­test sie unbe­dingt benut­zen.
  9. Nimm eine damp­fen­de Dusche mit ihm. Es gibt nichts Sexye­res, als sich sau­ber zu machen … und sich dann schmut­zig zu machen.
  10. Setz dir eine Weih­nachts­mann­müt­ze auf (und sonst nichts) und gib ihm eine Lis­te mit unan­stän­di­gen Din­gen, die du mit ihm im Bett machen möch­test. Dann hake sie ab… zweimal.

Pro­ble­me beim abspie­len der Vide­os? Bit­te hier kli­cken »Gra­tis Nackt Yoga Club Fan« wer­den.

  1. Zieh dich aus und sur­fe… im Inter­net. Schnapp dir dei­nen Lap­top und suche nach tol­len Ange­bo­ten für tro­pi­sche Rei­se­zie­le wie Tahi­ti, Jamai­ka – so ziem­lich jeder Ort auf der Welt, der auch nur einen Hauch von Son­ne hat.
  2. Geh nach einem bru­ta­len Work­out im Fit­ness­stu­dio ins Dampf­bad. Die Kom­bi­na­ti­on aus Schweiß und noch mehr Schweiß fühlt sich atem­be­rau­bend an.
  3. Lade eine Grup­pe von Freun­den zu einer sexy Par­tie Strip-Poker ein. Alles oder nichts, Baby.
  4. Ver­wand­le dein Wohn­zim­mer in eine Som­mer­camp-Lie­bes­höh­le: Schau dir Wet Hot Ame­ri­can Sum­mer auf Net­flix an und kusch­le dich nackt in einen Schlaf­sack. Du brauchst kein Zelt auf­zu­schla­gen – das hat er schon im Griff.
  5. Stellt eure Lieb­lings­lo­tion in die Mikro­wel­le und reibt sie abwech­selnd auf die Haut des ande­ren. Dann hüpft ihr ins Bett und lasst eure nack­ten, glat­ten Kör­per durch die Gegend gleiten.
  6. Öff­net die Fens­ter eures Schlaf­zim­mers, damit die küh­le Luft von drau­ßen her­ein­weht, und hüpft dann schnell in den war­men Kokon eurer Dau­nen­de­cke. Um den Kuschel­fak­tor zu erhö­hen, soll­test du dei­ne Bett­wä­sche in den Trock­ner wer­fen, bevor du dich hineinkuschelst.
  7. Spie­le nackt Wii mit dei­nem Mann. Der Gewin­ner wird zuerst beglückt.
  8. Mach dich nackt schick: Schnapp dir ein paar 5‑P­fund-Han­teln und heb ein paar schwe­re Gewich­te, bis du bren­nend heiß bist.
  9. Hal­te einen Mis­tel­zweig über sei­nen Kopf, wenn ihr im Bett seid. Bit­te ihn, dich zu küs­sen … aber nicht auf die Lippen.
  10. Föh­ne dir nackt die Haa­re. Die Hit­ze des Föhns fühlt sich an wie strah­lend hei­ße Sonnenstrahlen.
JETZT LESEN  10 Lockdown Nackt-Yoga Tipps für zu Hause
Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 5

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video