Nackt-Yoga für Paare – ein Interview

Als Beziehungs-Coach und Yoga-Lehrer wäre es für mich lächerlich, wenn ich kein Paar-Yoga unterrichten würde! Nicht wahr? Und warum die Klasse nicht nackt unterrichten?
Die Erfahrung wird dadurch – tausendfach – vergrößert und bringt die Paare in eine engere Verbindung miteinander, ohne dass es per se eine ‘sexuelle’ Verbindung ist (nur weil wir nackt sind, heißt das nicht, dass es sexuell sein muss). Natürlich ist es eine ziemlich sinnliche Praxis, aber das Konzept besteht darin, ein Band der ‘nicht-sexuellen Intimität’ zu schaffen, und die Paare merken schon nach 5 Minuten Nacktsein, dass es eher FAR eine spirituelle Verbindung ist, als eine sexuelle Verbindung, die stattfindet. Nackt-Yoga zu lehren fühlt sich für mich wie ein natürlicher Prozess an; etwas, für das ich geboren wurde, um es mit der Welt zu teilen. Nachdem ich also unseren ersten Workshop am Wochenende in Perth unterrichtet hatte, wollte ich es von den Dächern schreien! Ich interviewte eines der Paare, die teilnahmen, Kendall und Todd, um ihre Erfahrungen mit uns zu teilen, wie sie sich während der Übungspraxis fühlten und was sie erwartet (oder nicht erwartet)…

Totale Umamung - Nackt-Yoga für Paare
Totale Umarmung – Nackt-Yoga für Paare

Wie lange seid ihr schon zusammen?
1,5 Jahre.

Wie hast du vom Paar-Nackt-Yoga mit Rosie erfahren?
Ich habe es im Radio gehört (92.9fm) und Todd sofort angeschrieben, damit er es nachsieht und uns einbucht.

Was hast du dir von einem Paar-Nackt-Yoga-Kurs erwartet?
Wir haben beide erwartet, dass es eine sexuelle Erfahrung sein würde und dass wir viele verschiedene Yoga-Posen machen würden, wie zum Beispiel eine Standard-Yogastunde im Fitnessstudio.

Und wie unterschied sich das von euren tatsächlichen Erfahrungen?
Für uns war es mehr als nur eine “Nackt-Yoga-Klasse”. Es hat uns beide auf eine Reise mitgenommen, jeden persönlich und als Paar. Wir haben beide nach der Stunde darüber diskutiert, wie stark wir beide zusammen sind, wie sehr wir uns verbunden fühlen und wie glücklich wir als Paar sind. Wir haben uns den verbalen und nonverbalen Kommunikationsaspekt des Nacktyoga zu eigen gemacht.

Was war deine Absicht für den Kurs?
Kendall: Meine Absicht war es, mich selbst emotional zu finden und auch die Verbindung, die ich mit Todd hatte, zu erforschen.
Todd: Meine Absicht war es, unsere spirituelle Verbindung zu stärken und einen anderen Weg zu erforschen, um meine sinnliche Verbindung mit Kendall zu erhöhen.

Was hat euch am Paar-Nackt-Yoga gereizt?
Die Tatsache, dass wir als Paar nackt sein konnten und uns gegenseitig emotional erkunden und unsere Körper umarmen konnten und ein gemeinsames Interesse mit anderen teilen konnten.

JETZT LESEN  'Pure Nude Yoga': Echtes Yoga Workout oder eine Wichsvorlage?

An welchem Punkt hast du dich deinem Partner am meisten hingegeben gefühlt?
Es war das Händchenhalten und der Blick in die Augen des anderen, der für uns am kraftvollsten war. Wir lernten die weibliche Seite (linkes Auge) kennen, da wir die Seelen des anderen spüren konnten, und die männliche Seite (rechtes Auge), wie wir uns gegenseitig als das sehen, was wir sind und in was wir uns verliebt haben. Als unsere Handflächen sich berührten, konnten wir spüren, wie die beiden unterschiedlichen Energien flossen. Es war an diesem Punkt, an dem unsere Barrieren fielen und wir beide fühlten uns extrem emotional und spirituell verbunden.

Welche Emotionen hast du während der ganzen Klasse erlebt?
Kendall: Ich fühlte, wie eine große Erleichterung von meinen Schultern mit der Energie, die von Todd kam, abgehoben wurde – als er mich entweder hielt oder mich berührte. Ich fühlte mich sicher und geliebt; mehr als ich seit langer Zeit gefühlt habe! Es gab Momente, in denen meine Sinne schwanden und ich schätzte die Liebe, die ich von ihm empfand. Es war eine extrem emotionale Erfahrung für mich, und zwar eine mächtige.
Todd: Nackt mit anderen Leuten im Raum zu sein, fühlte sich ziemlich befreiend an und stärkte meine Zuversicht, dass wir alle gleich und einzigartig sind.

Nackt-Yoga für Paare - ich war fasziniert davon, wie schön und sexy sie ist
Nackt-Yoga für Paare – ich war fasziniert davon, wie schön und sexy sie ist

“Das Durchführen von Yoga-Übungen im Einklang mit Kendall fühlte sich an, als ob es uns auf einer unbewussten Ebene näher zusammen brachte und ich war fasziniert davon, wie schön und sexy sie ist. Wenn ich in ihre Augen blickte, war es extrem berührend und ich konnte sehen, wie demütig, ehrlich und aufrichtig ihre Liebe zu mir war. Es war sehr ergreifend und brachte unsere Liebe definitiv auf eine höhere Ebene. ~ Todd

Was war dein Lieblingsteil in der Klasse?
Todd: Das Ausziehen zu Beginn des Kurses, wie die Männer als erstes anfingen und wie wir unsere Partnerin auszogen, was sich sehr sinnlich und persönlich anfühlte. Das Durchführen der Partner-Yoga-Posen, z.B.: Planke. Gegen Ende des Kurses, als ich (Kendall) in Todds Schoß (yab/yum) saß und unsere Liebe und Wertschätzung umarmt und umfangen haben. Und wir beide genossen die Verbindung, die wir fühlten, als wir uns in die Augen des anderen sahen.

und wie wir unsere Partnerin auszogen, was sich sehr sinnlich und persönlich anfühlte
Wie wir unsere Partnerin auszogen, was sich sehr sinnlich und persönlich anfühlte

Was war die größte Herausforderung?
Todd: Die körperliche Flexibilität in den Yoga-Posen.
Kendall: Das kraftvolle Ein- und Ausatmen aus meinen Nasenlöchern.

JETZT LESEN  Besserer Sex durch Yoga

Welche Weisheiten, Ratschläge oder Tipps könnt ihr mit nach Hause nehmen, nachdem ihr am Workshop teilgenommen habt?
Wir sind aus diesem Kurs heraus gekommen, mit der Wertschätzung dessen, was wir bereits in unserer Beziehung begonnen haben und wie sehr wir uns gegenseitig lieben. Wir haben das Gefühl, dass die ” Feedback-Signale” im täglichen Leben auch für den Alltag genutzt werden können – intuitives Hören auf die Körpersprache des anderen und nonverbale Kommunikation. Wir wissen, dass wir ein starkes Paar sind und das Erlernen einiger Techniken, wie z.B. einfach nur in die Augen zu schauen, unsere Beziehung auf einer spirituellen Ebene stärkt. Am Ende der Sitzung in der Gruppe zu plaudern und Rosie und Ares zuzuhören, während wir noch nackt sind und Erfahrungen austauschen, fühlte sich sehr angenehm und behaglich an. Insgesamt haben wir neue Fähigkeiten und Techniken gelernt, wie wir unsere Beziehung schätzen und verbessern können. Wir fühlten uns entspannt, geborgen und frei!

Was (wenn überhaupt) hat sich eurer Meinung nach seit dem Besuch des Kurses verändert oder eure Beziehung beeinflusst?
Mehr als alles andere, unsere spirituelle Verbindung. Durch diesen Kurs haben wir diese Verbindung durch nonverbale Kommunikation und bewusste Berührung wahrgenommen.

Für andere Paare, die daran denken, den Workshop zu besuchen, welche Worte der Ermunterung würdet ihr ihnen mit auf den Weg geben, um es auszuprobieren?
Es wird eure physische, emotionale und spirituelle Verbindung vertiefen.

“Seid darauf vorbereitet, eure Deckung fallen zu lassen, denn dies ist eine emotionale und befreiende Reise in eine sehr sichere Umgebung. Es ist ein großes Verdienst von Rosie und Ares, dass wir uns extrem wohl fühlen, nackt zu sein, wir selbst zu sein und es uns erlauben, vor Emotionen völlig ungeschützt zu sein, und dass sie uns durch ihr Coaching und ihre Erklärungen bei unserer Verbindung unterstützen.”

Für wen ist eurer Meinung nach der Workshop am besten geeignet?
Für jedes Paar, das aufgeschlossen ist und seine Beziehung auf einer neuen Ebene vertiefen möchte.

Drei Worte, um die Erfahrung zusammenzufassen?
Kraftvoll, sicher und sinnlich.

Möchtet ihr Beide gerne wiederkommen?
Ja! Wir sehen uns in der nächsten Klasse!

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewertungen:

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top