Nackt Interview mit Candice von der Nackt Yoga Therapie

teilen auf:

Wir haben ein FKK Nackt-Inter­view mit Can­di­ce, der Grün­de­rin der Nackt Yoga The­ra­pie gemacht, und natür­lich waren alle ande­ren Per­so­nen im Raum eben­falls nackt.

FFK Nackt Yoga Therapie
Nackt Yoga Inter­view mit Can­di­ce von der Nackt Yoga Therapie

Nackt Yoga Interview mit Candice von der Nackt Yoga Therapie

Wie hast du mit der Freikörperkultur angefangen?

Ich habe es schon immer geliebt, ganz nackt, in mei­nem Geburts­tags­an­zug durchs Haus zu lau­fen! Die Frei­heit, die Luft, der Raum! Ich den­ke, dass wir alle als Nudis­ten ange­fan­gen haben – die Gesell­schaft hat uns gesagt: “Ok, es ist Zeit, Klei­dung zu tra­gen! Bedeckt euren Kör­per, umarmt ihn nicht, aber lasst ihn uns über­se­xua­li­sie­ren und uns für ihn schä­men!” FKK als Erwach­se­ner bedeu­tet, dass wir mehr von unse­rer Her­kunft und unse­rer ange­bo­re­nen Gött­lich­keit anneh­men, die Mas­ken able­gen, die wir tra­gen müs­sen, und uns der Anmut des gegen­wär­ti­gen Augen­blicks hin­ge­ben – per­fekt, so wie wir sind.

Wie stehst du zu Nacktheit?

Ich den­ke, dass Nackt­heit ein­fach und natür­lich ist und dass jeder Kör­per nackt schön ist. Was jedoch eine Her­aus­for­de­rung für die Nackt­heit sein kann, ist nicht die Nackt­heit selbst, son­dern die Art und Wei­se, wie die Kul­tur Nackt­heit nega­tiv betrach­tet und beschämt hat, so dass alles, was zu lan­ge im Schat­ten ver­bor­gen bleibt, ver­zerrt wird.

Was war die beste Erfahrung, die du gemacht hast, als du unbekleidet warst?

Also ich habe eine BESTE Erfah­rung und eine lus­ti­ge Erfah­rung. Das lus­ti­ge Erleb­nis erzäh­le ich zuerst:

Vor ein paar Jah­ren war ich in Ber­lin, um bei Joseph Kra­mer eine Aus­bil­dung in sex­olo­gi­scher Kör­per­ar­beit zu machen. Die Aus­bil­dung war infor­ma­tiv, hat mich auf die BESTE Art und Wei­se an mei­ne Gren­zen gebracht und bot eine erstaun­li­che Band­brei­te an soma­ti­schen oder kör­per­ba­sier­ten per­sön­li­chen Erfah­run­gen, die die Kunst des Atems, des Klangs, der Bewe­gung, der geschick­ten Berüh­rung und des Umgangs mit allen Berei­chen der Zustim­mung kultivierten. 

Die Art des Trai­nings beinhal­te­te meh­re­re Momen­te, in denen man nackt oder so ange­zo­gen war, wie es einem am bes­ten pass­te. Es war das ers­te Mal, dass ich mit so vie­len nack­ten Men­schen in einem Raum zu tun hat­te, und zwar mit ganz neu­en Men­schen, da ich um die gan­ze Welt gereist bin, um dort­hin zu gelan­gen. Es war eine her­aus­for­dern­de, erwei­tern­de und kraft­vol­le ZWEI-WOCHEN-Erfahrung. 

Nach dem 10. Tag oder so beschloss ich, ins Viba­li zu gehen, ein von Bali inspi­rier­tes Spa in Ber­lin, von dem ich gehört hat­te und das ich unbe­dingt aus­pro­bie­ren woll­te. Ich weiß noch, dass ich mich so bereit fühl­te, in den Dampf­bä­dern und Sau­nen ein­fach nur zu ent­span­nen. Als ich im Spa ankam, war das Viba­li zu mei­ner Über­ra­schung “tex­tilfrei”, sprich: Nackt hin oder her. 

JETZT LESEN  21 Gründe, mit einer Freundin Yoga zu machen

Es war mein lus­ti­ges euro­päi­sches Aben­teu­er, bei dem ich mein eige­nes Unbe­ha­gen mit der Nackt­heit über­win­den muss­te. Ich habe das Gefühl, dass ich in das Spa geflüch­tet bin, um ein wenig Zuflucht vor den Momen­ten zu fin­den, in denen ich mich nackt in mei­nem Trai­ning unwohl füh­le, und was ich bekam, war mehr Nackt­heit.

Danach hat sich alles ver­än­dert. Ich fühl­te mich mutig, weil ich mich allein auf die­se gro­ßen Erfah­run­gen ein­ließ und die Her­aus­for­de­rung annahm. Ich erkann­te, dass so vie­les auf sehr alten Scham­ge­füh­len beruh­te, dar­auf, dass mir gesagt wur­de, wie ich mich zu ver­hal­ten hat­te (kon­ser­va­ti­ve Wur­zeln in Texas) und auf der Angst vor der Unfreund­lich­keit ande­rer. All das waren erfun­de­ne Geschichten. 

Es war eine schö­ne Erfah­rung und hat mir gehol­fen, tief zu wachsen.

Die BESTE Erfah­rung wür­de ich wahr­schein­lich gera­de jetzt machen: Ich befin­de mich gera­de mit 6 mei­ner Freun­din­nen auf einer wun­der­schö­nen Pri­vat­in­sel in einem Strand­haus und Kla­mot­ten sind hier eigent­lich über­flüs­sig! Das BESTE ist, dass ich die­sen Men­schen wirk­lich ver­traue und sie lie­be, und das macht eine Erfah­rung ganz anders.

Was war das Komplizierteste an der FKK-Praxis?

Ich glau­be nicht, dass es sehr kom­pli­ziert ist, aber manch­mal wun­de­re ich mich über die Absich­ten ande­rer Men­schen und den­ke, dass vie­le Men­schen Nackt­heit und Sexua­li­tät in einen Topf wer­fen. Die bei­den Begrif­fe schlie­ßen sich gegen­sei­tig aus und sind sehr unter­schied­li­che Aus­drucks­for­men der mensch­li­chen Gestalt und der mensch­li­chen Erfah­rung. Ich den­ke auch, dass es wich­tig ist, die Zustim­mung zu ver­ste­hen, auch wenn man nackt ist, unab­hän­gig von der Berüh­rung. Es ist sehr wich­tig, sich auf sozia­le Signa­le ein­zu­stel­len und den Kör­per und die Ener­gie ande­rer Men­schen zu respektieren.

Was ist Nackt-Yoga?

Yoga ohne Klei­dung zu prak­ti­zie­ren LOL!

Was ist der Unterschied zwischen Nackt Yoga und traditionellem Yoga?

Der eine trägt Klei­dung und der ande­re nicht. Ansons­ten ist es ziem­lich ähn­lich, aber mei­ne Mar­ke, Naked Yoga The­ra­py, unter­schei­det sich tat­säch­lich völ­lig vom tra­di­tio­nel­len Asa­na-Yoga. Obwohl ich immer noch Asa­nas und die 8 Glie­der des Yoga unter­rich­te – Nackt Yoga The­ra­pie beinhal­tet mei­nen gesam­ten Hin­ter­grund und mei­ne Erfah­rung aus Atem­ar­beit, emo­tio­na­ler Befrei­ungs­ar­beit, trauma­be­wuss­ter soma­ti­scher Arbeit, the­ra­peu­ti­schem Dia­log, scha­ma­ni­schen Rei­sen, absicht­li­chen Ritua­len, Tan­tra-Grund­la­gen, hei­len­der Berüh­rung und der Aus­bil­dung von Men­schen. Ich arbei­te vor allem mit Ein­zel­per­so­nen oder Paa­ren in einem nicht wer­ten­den Rahmen. 

Ich glau­be, dass die Men­schen ihre eige­nen Ant­wor­ten und ihre Weis­heit in sich tra­gen – ich schaf­fe nur den Raum, damit sie sie fin­den, sich an sie erin­nern und ihnen ver­trau­en können.

JETZT LESEN  Zensur von Frauen mit großen Brüsten

Was ist für dich der größte Vorteil, wenn du Nackt Yoga praktizierst?

Die FREIHEIT und die Freund­schaft mit dem eige­nen Kör­per! Die Über­win­dung von Ängs­ten, die Kon­fron­ta­ti­on mit Unsi­cher­hei­ten, das Erle­ben von Men­schen, die weni­ger in der Öffent­lich­keit ste­hen und mehr ihr authen­ti­sches Selbst zeigen.

Candice Nackt Yoga Therapie
Can­di­ce Nackt Yoga Therapie

Über Candice

Ich bin eine Hei­le­rin, Suchen­de, Lie­ben­de, Kory­phäe, Leh­re­rin, Schü­le­rin und manch­mal Unru­he­stif­te­rin aus Texas, die in New York lebt und gedeiht. Seit über einem Jahr­zehnt unter­rich­te und prak­ti­zie­re ich FKK Yoga nackt und bin immer noch vol­ler Demut über die bemer­kens­wer­ten Leh­ren, Ein­sich­ten und Freu­den, die Nackt Yoga und Kör­per­be­wusst­seins­prak­ti­ken mit sich brin­gen können. 

Durch Yoga ent­deck­te ich schließ­lich Neo-Tan­tra, eine Mischung aus bei­dem, um einen spi­ri­tu­el­len Weg zu schaf­fen, der prak­tisch, trans­for­ma­tiv UND lus­tig ist! Ich glau­be fest dar­an, dass die Alche­mie der sexu­el­len und spi­ri­tu­el­len Ener­gie hei­len, mehr Lei­den­schaft und Lebens­freu­de wecken und zu mehr Lie­be, Weis­heit und Sinn füh­ren kann. 

Ich habe viel Erfah­rung in der Beglei­tung von Ein­zel­per­so­nen und Paa­ren, die neu­gie­rig auf Neo-Tan­tra-Prak­ti­ken und Nackt Yoga sind, sich nach tie­fe­rer Inti­mi­tät seh­nen und die Facet­ten ihrer Sexua­li­tät hei­len oder erwei­tern wol­len. Ich lie­be es zu rei­sen, zu lesen, Glau­bens­sprün­ge zu machen, mit Wel­pen zu spie­len und mir mei­nen eige­nen Weg durchs Leben zu bah­nen – in mei­ner eige­nen Art von ein­zig­ar­ti­ger Ver­letz­lich­keit und authen­ti­scher Nacktheit.

Pro­ble­me beim Abspie­len der Vide­os? Bit­te hier kli­cken »Gra­tis Nackt Yoga Club Fan« wer­den.

Was ist Naked Yoga Therapy?

Was ist eine Nackt Yoga Therapie?

Durch jah­re­lan­ge Pra­xis in tra­di­tio­nel­lem Hatha- und Vin­ya­sa-Yoga, Yoga­the­ra­pie, Neo-Tan­tra, Rei­ki und Ener­gie­hei­lung, ero­ti­scher und sinn­li­cher Kör­per­ar­beit, ver­kör­per­ter Sexu­al­erzie­hung und Sex-Coa­ching habe ich eine Phi­lo­so­phie ent­wi­ckelt, die sich mit dem emo­tio­na­len Stress befasst, der dadurch ent­steht, dass wir der Welt ein unvoll­stän­di­ges Bild von uns selbst prä­sen­tie­ren. Die­ses Bild ver­birgt unse­re wah­re sexu­el­le und spi­ri­tu­el­le Natur oft unter sozia­len Mas­ken, Schuld­ge­füh­len und Scham und schränkt so unse­re Fähig­keit ein, FREIHEIT, ENDLOSE SELBSTLIEBE und SINNVOLLE und AUTHENTISCHE BEZIEHUNGEN zu finden.

Die Nackt Yoga The­ra­pie nimmt uns die­se Mas­ken ab, um unse­ren Geist, Kör­per, unser Herz und unse­re See­le zu hei­len. Die Nackt Yoga The­ra­pie ermög­licht es dir, gese­hen und bezeugt zu wer­den, ohne zu urtei­len. Du hast die Frei­heit, so zu sein, wie du in jedem Moment bist, wirst genau so ange­nom­men, wie du bist, und wirst ermu­tigt, sinn­vol­le und wir­kungs­vol­le Ver­än­de­run­gen vor­zu­neh­men, um mehr Frei­heit, Selbst­lie­be, Sinn­lich­keit und Wei­te im Leben zu ermöglichen.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 5

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video