Nagna Yoga – Yoga Au Naturel – Nackt Yoga

teilen auf:

Nagna Yoga – Yoga Au Naturel – Nackt Yoga

Was du wis­sen musst, bevor du Nagna (Nackt) Yoga praktizierst

Nackt zu sein, wäh­rend man Yoga prak­ti­ziert, erzeugt ein Gefühl der Befrei­ung und Ver­letz­lich­keit zugleich. Dies bie­tet eine Chan­ce für per­sön­li­ches Wachs­tum, wenn du dich am ver­letz­lichs­ten, am nack­tes­ten fühlst. Wie bei der all­ge­mei­nen Pra­xis von Yoga geht es dar­um, im Moment zu sein und sich selbst bes­ser kennenzulernen.

Beim Nagna Yoga geht es nicht nur dar­um, nackt zu sein, es geht dar­um, dei­nen Kör­per zu akzep­tie­ren und dich in dei­ner eige­nen Haut wohl zu fühlen.

Sich beim ers­ten Mal, wenn du Nagna Yoga prak­ti­zierst, aus­zu­zie­hen ist sehr unan­ge­nehm. Doch nach und nach wirst du dich mit dei­nem Kör­per wohl­füh­len und begin­nen zu ver­ges­sen, dass du nackt bist. Du fängst an, dich mehr auf Hal­tung und Bewe­gung zu kon­zen­trie­ren, so wie du in dei­ner eige­nen Bla­se bist. In der Pra­xis selbst wirst du eine sehr tie­fe Ver­bin­dung mit dei­nem eige­nen Kör­per und Atem spü­ren. Du wirst ler­nen, dei­nen Kör­per zu sehen, ihn zu betrach­ten und ihn so zu akzep­tie­ren, wie er ist.

Beim Nagna Yoga geht es nicht nur darum, nackt zu sein
Beim Nagna Yoga geht es nicht nur dar­um, nackt zu sein

Wenn du dich in dei­ner Haut sehr wohl fühlst, wirst du dich wahr­schein­lich in einer Nagna Yoga Klas­se sehr wohl füh­len. Der Nut­zen von Nagna Yoga wird jedoch am meis­ten auf Prak­ti­zie­ren­den ste­hen, die an ihrem Kör­per­bild arbei­ten wol­len. Denn au natu­rel zu gehen, gibt dir Frei­heit von den Zwän­gen der Kleidung.

Um die Sache noch bes­ser zu machen, kannst du jedes Mal, wenn du übst, ein Klei­dungs­stück aus­zie­hen und so wei­ter und so fort. Es ist üblich, dass man vor der ers­ten nack­ten Yoga­sit­zung Bam­mel hat, aber es gibt kei­nen Grund, sich unter Druck zu set­zen, wenn man sich nicht wohl fühlt. Die Pra­xis hilft den Men­schen los­zu­las­sen und gibt ihnen Frei­heit von ver­schie­de­nen Zwän­gen des Lebens. Wenn du dich nicht hin­ter Klei­dungs­schich­ten ver­steckst, fühlst du dich mit dei­nem Kör­per woh­ler und wirst selbst­be­wuss­ter in dei­ner eige­nen Haut. Den­ke dar­an, dass du kei­nen per­fek­ten Kör­per haben musst, um Nagna Yoga zu machen. Statt­des­sen wirst du dir dei­nes Kör­pers hyper­be­wusst sein und wirk­lich sehen, zu was dein Kör­per fähig ist.

Je mehr du dich unbekleidet akzeptieren und lieben kannst, desto mehr kannst du dich für andere öffnen.
Je mehr du dich unbe­klei­det akzep­tie­ren und lie­ben kannst, des­to mehr kannst du dich für ande­re öffnen.

Akzeptanz durch Nagna (Nackt) Yoga

Yogis, die Nackt-Yoga prak­ti­zie­ren, sagen, dass sie durch das Aus­zie­hen ihrer Klei­dung ler­nen, sich zu dem zu beken­nen, was sie im Kern sind. Ihren Kör­per von der Klei­dung zu befrei­en, bringt eine ein­zig­ar­ti­ge Form von Ver­letz­lich­keit und inne­rer Stär­ke mit sich, um dei­ne Schwä­chen zu sehen und durch die Pra­xis loszulassen.

Je mehr du dich unbe­klei­det akzep­tie­ren und lie­ben kannst, des­to mehr kannst du dich für ande­re öffnen.

Yoga lehrt uns über die Ein­heit unse­res Geis­tes, Kör­pers und unse­rer See­le. Wir kom­men aus dem glei­chen Licht und den glei­chen gött­li­chen Ener­gie­punk­ten, die alle mit­ein­an­der ver­bun­den sind. Im Yoga wird die­ser Glau­be durch den Klang von Om oder die Hand­ges­te Namas­te geehrt. Im Nagna Yoga glau­ben wir, dass jeder Mensch gleich ist, da es kein Ver­glei­chen auf­grund eines Eti­ketts unse­rer Klei­dung und ein Gefühl der Unter­le­gen­heit oder Über­le­gen­heit gibt.

Indem wir uns vom Eti­kett unse­rer Klei­dung tren­nen, ler­nen wir, uns von den Eti­ket­ten zu tren­nen, die wir uns selbst und ande­ren auf­er­le­gen. Durch die­se Pra­xis des Nagna Yoga erken­nen wir die Akzep­tanz unse­res Wesens an, so wie es ist, auf die erd­freund­lichs­te und natür­lichs­te Weise.

Kann Nagna (Nackt) Yoga dein positives Körpergefühl stärken?

Wenn du dich in eine Nagna (nack­te) Yoga­stun­de wagen möch­test, musst du als ers­tes die Tat­sa­che ver­ste­hen und akzep­tie­ren, dass Nackt­heit in ihrer Essenz natür­lich ist, nicht sexuell.

Nagna Yoga ist die Pra­xis, Kör­per, Geist und See­le in nack­ten For­men in Ein­klang zu brin­gen, um uns zu unse­ren Wur­zeln zurück­zu­brin­gen und den Kör­per in einem ent­se­xua­li­sier­ten Raum zu umarmen.

Einer der Haupt­we­ge, den Nagna Yoga beschrei­tet, besteht dar­in, uns ein­fach die Mög­lich­keit zu geben, unse­ren Kör­per zu sehen. Wenn wir Yoga ohne die Ein­schrän­kung von Klei­dung prak­ti­zie­ren, kön­nen wir jeden Mus­kel, jeden Deh­nungs­strei­fen, jede Fal­te, jedes Haar, etc. sehen. Nach einer Wei­le wird es ganz ein­fach, weni­ger eine gro­ße Sache. Die nächs­te natür­li­che Ent­wick­lung ist die Kör­per­ak­zep­tanz und schließ­lich die Selbst­lie­be, das heißt, du lernst, dei­nen Kör­per mit all sei­nen Unvoll­kom­men­hei­ten zu lieben.

Daher kann Nagna Yoga ein Mit­tel sein, um eine freund­li­che­re Bezie­hung zu Geist und Kör­per auf­zu­bau­en und dei­ne Kör­per­po­si­ti­vi­tät zu verbessern.

Body Posi­ti­vi­ty ist essen­ti­ell für uns selbst, da sie den Fokus weg vom Aus­se­hen nimmt und uns lehrt, Men­schen durch ihre Stär­ken und nicht-phy­si­schen Eigen­schaf­ten zu iden­ti­fi­zie­ren. Die Ermu­ti­gung zur Akzep­tanz von sich selbst und ande­ren, unab­hän­gig von Kör­per­form und ‑grö­ße, schützt vor einem nega­ti­ven Selbst­bild und unge­sun­den Ver­su­chen, Kör­per­form und Gewicht zu verändern.

Bist du bereit, die Nagna (Nackt) Yoga Klas­se auszuprobieren?

Nagna Yoga Posen zum Ausprobieren mit deinem Partner

Nagna Yoga mit dei­nem Part­ner aus­zu­pro­bie­ren kann ein Weg sein, dei­ne Wahr­neh­mung zu ver­än­dern und dei­nen Kör­per und den dei­nes Lieb­ha­bers als etwas Hei­li­ges zu sehen, so Can­di­ce Leigh, die Yogi hin­ter Naked Yoga The­ra­py. In ihrer Klas­se zie­hen sich Paa­re aus und machen Ver­bin­dungs­übun­gen wie bewuss­te Berüh­run­gen, Augen­kon­takt, gemein­sa­me Atmung und gepaar­te Posen.

Das Ziel der Pra­xis ist es, dei­ne See­le zu ent­blö­ßen, nicht dei­ne Haut, um einen Zustand der Offen­heit zu erreichen.

“Es ist ein Weg, die Per­spek­ti­ve zu wech­seln – dich und den Kör­per dei­nes Lieb­ha­bers als etwas Hei­li­ges zu sehen”, sagt Can­di­ce Leigh, die Yogi hin­ter Naked Yoga Therapy.

In ihrer “Stripped-down”-Praxis zie­hen sich Paa­re aus und machen Ver­bin­dungs­übun­gen, ein­schließ­lich bewuss­ter Berüh­run­gen, Augen­kon­takt, gemein­sa­me Atmung und gepaar­te Posen.

Wenn du Nagna Yoga in der Pri­vat­sphä­re dei­nes eige­nen Rau­mes aus­pro­bie­ren möch­test, hier drei Posen, die dich und dei­nen Lieb­ha­ber näher zusammenbringen.

Nackt Yoga A Yab Yum
Nackt Yoga A Yab Yum

Yab Yum

Dies ist eine Aus­gangs­po­se, um sich näher zu kom­men und sich mit dei­nem Part­ner zu ver­bin­den. Part­ner A sitzt auf dem Boden, im Schnei­der­sitz. Part­ner B setzt sich dann (vor­sich­tig!) auf den Schoß und schlingt sei­ne oder ihre Bei­ne um die Tail­le von Part­ner A. Dann umar­men sich bei­de Part­ner, legen ihre Arme umein­an­der und drü­cken ihre Her­zen aneinander.

Die Baum Pose mit Partner

Eine Part­ner Baum Pose ist das Glei­che wie die nor­ma­le Baum­po­se – aber anstatt allei­ne zu balan­cie­ren, wer­den dei­ne Stand­bei­ne gegen die des ande­ren gedrückt, was eine zusätz­li­che Balan­ce-Her­aus­for­de­rung dar­stellt. Um die­se Pose hin­zu­be­kom­men, sagt der Leh­rer, dass sie viel Kom­mu­ni­ka­ti­on und Krea­ti­vi­tät erfordert.

Pro­ble­me beim Abspie­len der Vide­os? Bit­te hier kli­cken »Gra­tis Nackt Yoga Club Fan« wer­den.

Bewusstes Berühren

Bewuss­tes Berüh­ren wird gemacht, um dei­ne Acht­sam­keit gegen­über dei­nem Part­ner zu ver­bes­sern. Es bedeu­tet im Grun­de, dass du um Erlaub­nis bit­test, dei­nen Part­ner zu berüh­ren, wäh­rend du ihn berührst. Du kannst ein­fa­che Fra­gen stel­len, wie z.B. wie dein Part­ner berührt wer­den möch­te oder gefragt wer­den, wie er/sie sich fühlt, wenn du ihn/sie berührst.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 5

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video