Neotantra: Sexualtherapie und Tantra

teilen auf:

Sexualtherapie und Tantra : Was genau hinter Neotantra?

Die Vor­ur­tei­le über Sexu­althe­ra­pie und Tan­tra: sexu­el­le Mas­sa­gen, ero­ti­sche Befrie­di­gung, gesell­schaft­lich gedul­de­te Pro­sti­tu­ti­on. Was eigent­lich hin­ter dem gehyp­ten Tan­tra steckt und was man unter Yoni-Mas­sa­ge, Lingam-Mas­sa­ge und Neot­an­tra ver­steht, erfährst du hier.

Mit dem Begriff Neot­an­tra wird eine seit Ende der 1970er Jah­re in Euro­pa und den USA ver­brei­te­te Rich­tung des Tan­tra bezeich­net, die meist von kom­mer­zi­el­len Tan­tra­schu­len ange­bo­ten und ver­brei­tet wird, aber auch im pri­va­ten Bereich prak­ti­ziert wird. In der ursprüng­li­chen Leh­re des Tan­tra spie­len Sex und Orgas­mus kei­ne ent­schei­den­de Rol­le. Es geht viel­mehr um die Wahr­neh­mung des eige­nen Kör­pers. Im Neot­an­tra ändert sich das.


Vie­le kön­nen sich unter dem Begriff Tan­tra etwas vor­stel­len. Wenn man jedoch danach fragt, was Tan­tra eigent­lich ist, wird es schwie­rig. Die Ant­wor­ten fal­len sehr unter­schied­lich aus – meist geht es um Ener­gie­mo­bi­li­sie­rung und die Akzep­tanz einer nicht dua­lis­ti­schen Welt. Mal ist es eine Reli­gi­on, mal eine Phi­lo­so­phie, mal ein Lifestyle.

Der Begriff Tan­tra wird häu­fig mit Gewe­be und Kon­ti­nu­um über­setzt. Die Wur­zeln des Tan­tras lie­gen sowohl im Bud­dhis­mus als auch im Hin­du­is­mus. Häu­fig wird Tan­tra mit Erleuch­tung und Befrei­ung gleich­ge­setzt. Heut­zu­ta­ge han­delt es sich jedoch weni­ger um eine reli­giö­se Strö­mung als um eine spe­zi­fi­sche Lebenseinstellung.

Sexualtherapie und Tantra : Was genau hinter Neotantra?
Sexu­althe­ra­pie und Tan­tra : Was genau hin­ter Neotantra?

Was ist das Ziel Tantras?

Das ursprüng­li­che Ziel des Tan­tras ist es, dich selbst als ganz­heit­lich wahr­zu­neh­men. So spricht man in die­sem Zusam­men­hang von einer Ver­ei­ni­gung von Kör­per, Geist und See­le. Du sollst zu einer wert­schät­zen­den und acht­sa­men Hal­tung dir selbst gegen­über gelan­gen und damit auch ler­nen dein sozia­les Umfeld weni­ger kri­tisch zu betrachten.

Die Übersetzung in die heutige Zeit: Das Neotantra

Die Über­tra­gung der ursprüng­lich eso­te­risch – tan­tri­schen Strö­mung in die heu­ti­ge Zeit wird als Neot­an­tris­mus ver­stan­den. Obwohl häu­fig nur die Rede von Tan­tra ist, ist im Prin­zip das Neot­an­tra gemeint.

1) Die Kommerzialisierung des Tantras

In der west­li­chen Welt wird Tan­tra seit dem 20. Jahr­hun­dert prak­ti­ziert, wobei der Fokus immer mehr auf die sexu­el­len Aspek­te gerich­tet wird. Das Neot­an­tra bezieht sich damit viel mehr auf Tan­tra­ma­s­sa­gen, sexu­el­le Erek­ti­on und Orgas­men – die­se Aspek­te stan­den in der ursprüng­li­chen tan­tri­schen Leh­re nicht im Mittelpunkt.

Zwar wer­den Sexua­li­tät und Sinn­lich­keit nicht kate­go­risch aus dem Tan­tra aus­ge­schlos­sen, sie sind jedoch nicht immer im Fokus gewesen.

Möch­test du dich also wirk­lich tie­fer­ge­hend mit der Tan­tra-Phi­lo­so­phie aus­ein­an­der­set­zen, soll­test du dir bewusst sein, dass du häu­fig nur der kom­mer­zia­li­sier­ten Ver­si­on einer indi­schen spi­ri­tu­el­len Phi­lo­so­phie begegnest.

2) Sexualität im Tantra

Beim Tan­tra geht es nicht dar­um bestimm­te Sex­tech­ni­ken zu erler­nen. Tan­tra ist auch nicht Kama­su­tra oder Grup­pen­sex. Viel­mehr geht es um sinn­li­che, acht­sa­me Berüh­run­gen – die die Geni­ta­li­en zwar mit ein­be­zie­hen kön­nen, die­se ste­hen jedoch nicht aus­schließ­lich im Fokus.

JETZT LESEN  Nackt-Yoga: Nacktheit - Spaß, Komfort und Selbstvertrauen

3) Yoni – Massage und Lingam – Massage

Sowohl die Yoni – als auch die Lingam Mas­sa­ge sind eher Teil des Neot­an­tras als des Tan­tras im tra­di­tio­nel­len Sinne.

Die Yoni – Mas­sa­ge ist die­je­ni­ge Mas­sa­ge, die sich auf das weib­li­che Geni­tal bezieht. Hier­bei geht es jedoch nicht um die Errei­chung des sexu­el­len Höhe­punkts, son­dern viel­mehr um absichts­lo­se und ein­fühl­sa­me Berührungen.

Bei der Lingam – Mas­sa­ge hin­ge­gen wird das männ­li­che Geschlechts­or­gan mas­siert. Auch hier kann der Orgas­mus zwar als Kon­se­quenz auf­tre­ten, er ist jedoch nicht das Ziel.

Bei bei­den Mas­sa­gen spielt die bewuss­te Atmung eine zen­tra­le Rol­le. Auch ist es wich­tig sich voll­stän­dig auf die Rol­le des Geben­den oder Neh­men­den einzulassen.

Nimm dir eine Minu­te Zeit: Kannst du wirk­lich ein­fach mal nur neh­men? Oder hast du doch ein schlech­tes Gewis­sen und grü­belst dar­über, wie es für den ande­ren gera­de ist? Wie ist es anders­her­um? Kannst du nur geben, ohne an dich zu denken?

Wie geht Tantra?

Tan­tri­sche Übun­gen zuhau­se oder doch ein Tan­tra Semi­nar? Egal in wel­cher Art und Wei­se du Neot­an­tra prak­ti­zierst – Neot­an­tra geht ein­zig und allein durch die Erfahrung.

Neot­an­tra kannst du nicht kogni­tiv aus­üben oder durch Bücher und Lite­ra­tur voll­stän­dig ver­ste­hen. Neot­an­tra musst du erle­ben und den spi­ri­tu­el­len Pfad aktiv gehen.

1) Tantra Yoga und Tantrische Meditation: Wo liegen die Unterschiede?

Womög­lich wer­den dir die­se Kon­zep­te der acht­sa­men und auf­merk­sa­men Hal­tung bekannt vor­kom­men und dich an Yoga oder Medi­ta­ti­on erin­nern. Yoga und Medi­ta­ti­on sind im End­ef­fekt ein Teil vom Tan­tra. Zwar wer­den sie mitt­ler­wei­le auch los­ge­löst vom Tan­tra gelehrt, sie sind jedoch dem Tan­tra zugehörig.

Im Vor­der­grund steht immer zu einer gewis­sen Zen­triert­heit zu gelan­gen, dei­nen Kör­per als zu dir gehö­rig wahr­zu­neh­men und zu einem bewuss­te­ren Kör­per­ge­fühl zu gelangen.

Sexualtherapie und Tantra

Natür­lich kann die eige­ne Sexua­li­tät durch Tan­tra posi­tiv beein­flusst wer­den. Sich in sei­nem Kör­per wohl zu füh­len und mit sich selbst im Rei­nen zu sein ist die Vor­aus­set­zung für ein befrie­di­gen­des Sexualleben.

Dies kann im Rah­men einer Sexu­althe­ra­pie auf ver­schie­de­nen Wegen erreicht wer­den – sei es durch einen spi­ri­tu­el­len, kogni­tiv – ver­hal­tens­the­ra­peu­ti­schen oder sys­te­ma­ti­schen Ansatz.

Abgrenzung zur Paartherapie

Tan­tra ist kei­ne Paar­the­ra­pie. Selbst wenn sich bestimm­te Kon­se­quen­zen des Tan­tras posi­tiv auf eine part­ner­schaft­li­che Bezie­hung aus­üben kön­nen, steht die The­ma­ti­sie­rung die­ser nicht im Vordergrund.

Tan­tra­ma­s­sa­gen und Tan­tra – Paar­se­mi­na­re wer­den zwar auch für Paa­re ange­bo­ten, bestehen jedoch schwer­wie­gen­de Pro­ble­me in der Part­ner­schaft ist eine Paar­the­ra­pie ratsam.

Neotantra: Sexualtherapie und Tantra Neotantra Nacktyoga
Free Use Indus­tries erforscht ver­dreh­te, aber geer­de­te Inter­pre­ta­tio­nen des Free Use Por­no-The­mas – mit jeman­dem jeder­zeit und über­all intim sein zu kön­nen! Es sind Geschich­ten über unan­ge­mes­se­ne öffent­li­che Begeg­nun­gen, die von einer gehei­men Fir­ma zur Erfül­lung von sexu­el­len Wün­schen insze­niert werden.

Überraschende (Sex-) Paartherapie mit Jade Venus

Mor­gan Ander­son (Joan­na Angel) erklärt einer neu­gie­ri­gen Jade Venus die Dienst­leis­tun­gen ihres Unter­neh­mens Free Use Indus­tries. Als Jade Fra­gen stellt, um die Arbeits­wei­se des Unter­neh­mens bes­ser zu ver­ste­hen, stellt sich her­aus, dass es sich um eine dis­kre­te Orga­ni­sa­ti­on han­delt, die einen ein­zig­ar­ti­gen und unge­wöhn­li­chen sexu­el­len Ser­vice anbie­tet, den nur weni­ge ken­nen. Mit der App des Unter­neh­mens kön­nen die “Kun­den” jeder­zeit und über­all unver­bind­li­chen “Gra­tis-Sex” mit einem “Ver­tre­ter” ihrer Wahl haben… sogar in der Öffent­lich­keit. Die Reprä­sen­tan­ten haben dem Ver­fah­ren im Vor­aus zuge­stimmt. Jade ist dar­an inter­es­siert, eine Ver­tre­te­rin zu werden.

Sie erklärt, dass sie The­ra­peu­tin ist, aber dass ihre Pra­xis seit den jüngs­ten glo­ba­len Ver­än­de­run­gen Pro­ble­me hat – immer weni­ger Pati­en­ten kom­men zu ihr, weil die meis­ten vir­tu­el­le Sit­zun­gen wol­len. Dafür ist sie nicht gerüs­tet, und so schrumpft ihr Kun­den­stamm. Sie braucht einen zwei­ten Weg, um ihren Lebens­stil auf­recht­zu­er­hal­ten. Mor­gan freut sich über Jades Enthu­si­as­mus, erin­nert sie aber dar­an, dass sie dis­kret sein muss und nie­mals in der Öffent­lich­keit über das Unter­neh­men oder sei­ne Dienst­leis­tun­gen spre­chen darf. Wenn also ein Kun­de an Sex mit Jade inter­es­siert ist, wird er den Code­wort­laut “Erwar­te das Uner­war­te­te” ver­wen­den. Jade bestä­tigt, dass sie alles ver­stan­den hat und mit allem ein­ver­stan­den ist, und Mor­gan wünscht ihr alles Gute.

JETZT LESEN  5 Gründe warum Du Nackt Yoga machen solltest

Eini­ge Tage spä­ter sitzt Jade in ihrem Büro zu Hau­se und berät zwei Ehe­frau­en, Kei­ra Croft und She­ryl Ho. Die bei­den Frau­en haben mit vie­len Pro­ble­men in ihrer Bezie­hung zu kämp­fen, unter ande­rem mit She­ryls Tren­nungs­pro­ble­men, und sie schei­nen sehr auf Jades Hil­fe ange­wie­sen zu sein. Jade fängt an, dem Paar Rat­schlä­ge zu geben, z. B. wie wich­tig es ist, dass sie sich gegen­sei­tig ihre Bedürf­nis­se mit­tei­len, aber sie wird plötz­lich durch die Ankunft einer unbe­kann­ten Frau, Char­lot­te Sins, unter­bro­chen. Jade ver­wech­selt Char­lot­te mit einer poten­zi­el­len neu­en The­ra­pie­pa­ti­en­tin und erklärt ihr, dass sie gera­de mit­ten in einer Sit­zung mit ande­ren Leu­ten steckt und Char­lot­te am bes­ten einen Ter­min ver­ein­ba­ren soll­te, wenn sie sie sehen will.

Char­lot­te sagt, dass sie sich bewusst ist, dass sie kei­nen Ter­min hat… aber manch­mal muss man das Uner­war­te­te ERWARTEN. Jade ist scho­ckiert, aber sie kennt die Regeln der frei­en Nut­zung und hat ihnen zuge­stimmt, also stimmt sie zu, dass Char­lot­te blei­ben darf. Jade sagt den Frau­en, dass sie den Neu­an­kömm­ling ein­fach igno­rie­ren und mit der Sit­zung wei­ter­ma­chen kön­nen. Die The­ra­pie geht wei­ter, aber Char­lot­te beginnt, mit Jade Sex zu haben. Die Frau­en sind scho­ckiert und haben kei­ne Ahnung, was vor sich geht, obwohl Jade ihr Bes­tes gibt, um dem Paar Rat­schlä­ge zu geben, wäh­rend Char­lot­te ihr einen Blo­wjob gibt und dann auf ihrem Schwanz auf und ab hüpft. Das kann unmög­lich gut für She­ryls Tren­nungs­pro­ble­me sein…

Pro­ble­me beim Abspie­len der Vide­os? Bit­te hier kli­cken »Gra­tis Nackt Yoga Club Fan« wer­den.

Neotantra: Sexualtherapie und Tantra Neotantra Nacktyoga

Wer oder Was ist ADULT TIME?

Adult Time ist eine digi­ta­le Abon­ne­ment Video-Platt­form für eine neue Ära der Erwach­se­nen­un­ter­hal­tung. Adult Time ist ein Pro­gram, das von Men­schen auf­ge­baut wur­de, die an eine Zukunft glau­ben, in der ein erwach­sen­des Publi­kum sicher und mit Stolz einen Platz in ihrem Pro­gramm für Pre­mi­um-Inhal­te für Erwach­se­ne haben kann. 

Zusätz­lich zu dem fes­seln­den Pro­gramm wid­met sich Adult Time der Schaf­fung eines per­so­na­li­sier­ten Inhalts­er­leb­nis­ses für alle sei­ne Zuschauer/innen. Ein Ser­vice, den du als Indi­vi­du­um mit all dei­nen ein­zig­ar­ti­gen Vor­lie­ben, Inter­es­sen und Gewohn­hei­ten nie wie­der kün­di­gen willst. Adult Time hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, dir die umfang­reichs­te und hoch­wer­tigs­te Aus­wahl an unzen­sier­ten Por­no­fil­men, Sex-Fil­men und Ero­tik-Seri­en für Erwach­se­ne zur Ver­fü­gung zu stellen. 

Tages­zeit, Prime­time, Adult Time.

Mit mehr als 200 Kanä­len, 60.000 Sze­nen und mehr als fünf Video-Neu­erschei­nun­gen pro Tag haben Abon­nen­ten von Adult­Ti­me.com unbe­grenz­ten Zugriff auf den gesam­ten Kata­log des Stu­di­os mit preis­ge­krön­ten Ero­tik- und Por­no Vide­os.

Porno einmal anders!

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 5

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video