Nude Yoga = Nackt Yoga

Nude Yoga bedeutet Nackt-Yoga. Nude Yoga ist eigentlich kein Yoga Stil wie z.B. Yin Yoga oder Flow Yoga. Nude Yoga ist auch keine Yoga Art wie Hatha Yoga oder Bhakti Yoga. Vielmehr bedeutet Nude Yoga einfach, dass man Yoga einfach nackt übt. Man kann jede Form von Yoga auch nackt ausüben und das als Nude Yoga bezeichnen.

Nude Yoga in Indien

Indien ist auf der einen Seite ein prüdes Land mit sehr konkreten Vorstellungen, was angemessene Kleidung ist. Z.B. wird von Frauen erwartet, dass sie die Oberarme bedeckt haben, dass sie lange Hosen tragen. Auch für Männer gibt es Kleidungsvorschriften.

Andererseits gibt es in Indien eine lange Tradition der nackten Yogis. Diese werden als Digambaras, also als mit Raum bekleidet, bezeichnet oder auch als Avadhuta, also jemand, der alles abgelegt hat (alle Verhaftungen, allen Besitz, auch alle Kleidung). Auch Aghora Sadhus und Nagas nutzen physische Nackheit als Teil ihrer spirituellen Praktiken.

Zur Zeit von Alexander dem Großen gab es Begegnungen zwischen griechischen Philosophen und indischen Yogis. Die Griechen bezeichneten die indischen Yogis als Gymnosophisten, als Nackte Weise.

Nacktyoga auf Sanskrit wird auch als Nagna Yoga bzw. Vivastra Yoga bezeichnet.

Diese Nude Yogis, diese nackten Yogis, leben typischerweise in der Einsamkeit, in Höhlen oder auch in Hütten. Manchmal kann man sie aber auch auf ihren Wanderungen auf der Straße sehen. Insbesondere bei religiösen Festen, z.B. bei der Kumbha Mela, kann man diese unbekleideten Yogis auch in größerer Anzahl sehen.

Verbreiteter als vollständige Nacktheit ist in Indien, dass gerade Männer nur mit einem Lendentuch bekleidet Yoga üben oder meditieren. Auch das kann man als Nude Yoga bezeichnen. Im Westen sind in Yogastunden die meisten Menschen mit Hose und T-Shirt bekleidet. In vielen indischen Ashrams sind gerade junge Männer beim Hatha Yoga nur mit Badehose oder eben Lendentuch bekleidet.

Nude Yoga in Amerika

Nude Yoga in Amerika begann höchstwahrscheinlich als Teil der Hippie-Kultur in den 1960er Jahren. Zum Beispiel wurde im Esalen Institute in Kalifornien in den 1960er und 1970er Jahren mit Nude Yoga experimentiert, wurde aber mehr als Naked Yoga bezeichnet. Seitdem gibt es in Amerika eine kleine Nude Yoga bzw. Naked Yoga Bewegung. Seit 2013 tritt Nude Yoga bzw. Naked Yoga vermehrt in die Aufmerksamkeit der Medien.

JETZT LESEN  Besserer Sex durch Yoga

Wenn man heute im Internet nach Nude Yoga sucht, sieht man allerdings häufiger Bilder und Videos, die mit Yoga und mit Sex und Pornographie aber umso mehr zu tun haben. Aber, das macht ja auch nichts, den Yoga soll ja auch die Ekstase vermitteln.

Seit 2013 kommt aus Amerika Inspiration auch nach Deutschland, vermehrt Nude Yoga Kurse (Online!) zu praktizieren.

Nude Yoga in Europa

Als Hatha Yoga Ende des 19. Jahrhunderts und in den 1920er Jahren nach Europa, insbesondere nach Deutschland kam, wurde es besonders von Anhängern der Lebensreform – Bewegung praktiziert. Zur Lebensreformbewegung gehörte Vegetarismus, Naturheilkunde, Reformhäuser, Wandervogelbewegung, Freikörperkultur (FKK), Reformpädagogik, auch Interesse für Buddhismus und Yoga. So verwundert es nicht, dass Hatha Yoga im Verborgenen schon früh auch nackt praktiziert wurde.

Auch nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in Deutschland von einigen Enthusiasten Nude Yoga praktiziert. Z.B. werden in den Yogaschulen von Sigmund Feuerabend von der Deutschen Yoga Gesellschaft auch Yogakurse angeboten, in denen alle Teilnehmer nackt praktizieren.

Seit ca. 2000 nimmt in Deutschland die Anzahl der FKK Anhänger ab. So hat auch der Yoga Boom, der seitdem Deutschland ergriffen hat, nicht wirklich zu einer Zunahme von Nude Yoga Kursen geführt. Zwar gibt es vereinzelt Yogaschulen, die Nacktyoga anbieten, das ist aber eher die Ausnahme – auch wenn Nude Yoga in der Presse viel Aufmerksamkeit bekommt.

Nude Yoga für sich zuhause

Häufiger als in der Gruppe üben Menschen Yoga nackt für sich allein, in der Geborgenheit der eigenen 4 Wände.

Vorteile von Nude Yoga

Nude Yoga hat einige Vorteile:

  • Verbessertes Körpergefühl
  • Gefühl von Freiheit
  • Leichtere Ausdehnung der Bewusstheit
  • Leichtere Wahrnehmung von Prana
  • Leichtere Erfahrung von Verbundenheit

Nachteile von Nude Yoga

Nachteile von Nude Yoga sind:

  • Entspricht nicht westlichen Vorstellungen und Kleidergepflogenheiten
  • Manche Yogastellungen machen die Geschlechtsteile überproportional sichtbar – gerade in der Gruppe kann das unangenehm wirken
  • Für Nichtanhänger von Nude Yoga wirkt nackter Yoga skandalös und kann auch eine Yogaschule in Verruf bringen
  • Gerade weil der Name Nude Yoga (auch Nacktyoga und Naked Yoga) tatsächlich auch missbräuchlich verwendet wird, um eher p or no graf ische Elemente rüberzubringen, besteht schnell die Gefahr, dass Nachbarn, Freunde, Bekannte und Angehörige sich entsetzen
JETZT LESEN  Glückselig sein

Naked Yoga bei Nackt-Yoga.blog

Bei uns im Nackt-Yoga.blog  wird nur Nude Yoga, Naked Yoga und Nacktyoga praktiziert. Vermutlich werden einige einzeln nackt Yoga üben oder auch als Paar, in einer Gruppe oder für sich ganz privat um nackt Yoga zu üben.

Nude Yoga ist reiner Yoga

Das Wort “Nude” hat heute im deutschsprachigen Kontext auch eine weitere Bedeutung, nämlich nackt im Sinne von rein. So gibt es z.B. Nude Kakao als Bezeichnung für reinen Kakao, ohne Beimischung wie Orange, Vanille, Pfefferminz etc.

So wird der Ausdruck Nude Yoga auch gebraucht im Sinne von “reiner Yoga”, “klassicher Yoga”. Damit soll Nude Yoga abgesetzt werden von “Klangyoga”, Akro-Yoga, Aerial Yoga, Yin Yoga, Faszien Yoga etc. Nude Yoga klingt dann “moderner” als “Traditioneller Yoga”.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewertungen:

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top