Orgasmen oder Yogasmen

teilen auf:

Yogasmen sind real, und so bekommst auch Du einen Yoga Orgasmus.

Wenn du noch nicht zum Nackt Yoga gekommen bist, ist es vielleicht an der Zeit, eine Yogamatte zu nehmen und zu deiner örtlichen Nackt Yoga Klasse zu gehen. Es ist erwiesen, dass Yoga und andere Übungen, die sich auf den Beckenboden beziehen, Orgasmen, oder “Yogasmen”, wie es die Eingeweihten nennen, verursachen. Es ist auch keine Anomalie – die Anzahl der Frauen, die sie erreichen, liegt bei etwa 20 Prozent, was ziemlich hoch ist, wenn man bedenkt, wie viele Frauen Schwierigkeiten damit haben, einen im Schlafzimmer zu haben.

Obwohl sie ursprünglich mehr als eine urbane Legende denn als etwas anderes angesehen wurden, bescheinigen viele Yogalehrer, dass ihre Schüler regelmäßig über Yogasmen berichten. Zahava Griss, Gründerin von Embody More Love – einer Organisation, die sich auf die Vertiefung von Liebe und Leidenschaft durch verschiedene Körperübungen, einschließlich Nackt Yoga und Nackt Tanz, konzentriert – hat das schon viele Male aus erster Hand gesehen. Sie erzählte SheKnows, dass es viel damit zu tun hat, den eher zerebralen Teil deines Geistes gehen zu lassen, so dass du dich ganz auf den Körper konzentrieren kannst.

“Einige der größten Hindernisse beim Orgasmus ist, dass der Verstand der Menschen beschäftigt ist und sie nicht mit ihren Empfindungen verbunden sind. […] Eines der Dinge, die Nackt Yoga und Meditation tun können, ist – indem man fokussierte Atemübungen macht und den Körper bittet, Positionen einzunehmen, die ungewohnt sind – es bringt das Nervensystem auf eine andere Art und Weise online und aufmerksam.

Zahava sagt, dass die Art und Weise, wie du während des Nackt Yoga atmest, der Schlüssel ist, wenn du offen genug sein willst, um einen Orgasmus zu erleben. Wenn du in einer Nackt Yogastunde bist, wird große Aufmerksamkeit auf einen tiefen und konstanten Atem gelegt. Im Leben atmen wir nicht annähernd so voll und mit solcher Aufmerksamkeit auf den Körper. Der Unterschied in der Fokussierung kann ganz von alleine Orgasmen auslösen, weil es manchmal die Art und Weise ist, wie der Körper auf solch eine sich vertiefende Empfindung reagiert.

JETZT LESEN  5 Gründe, warum Sie Nackt-Yoga lieben werden

“Es bringt die Leute dazu, mehr zu atmen. Gewöhnlich im Leben, wenn man etwas nicht fühlen will, atmet man flach. Nackt Yoga lädt uns ein, unseren Atem zu vertiefen, und das lädt uns von Natur aus dazu ein, mehr zu fühlen. Deshalb weinen Menschen manchmal im Nackt Yoga-Kurs. Und das ist der Grund, warum es orgasmische Energie freisetzen kann, denn orgasmische Energie ist, wenn wir uns die Erlaubnis geben, zu fühlen”.

Laut Zahava und einigen anderen Nackt Yogalehrern geht es darum, die Aufmerksamkeit auf deinen Beckenboden zu richten und ihn zu öffnen. Die besten Positionen dafür sind diejenigen, die die Kniesehnen dehnen und die Hüften öffnen.

Yogasmen Übungen die einen Yogasmus positiv beeinflussen

Nackt  Yoga Asana: Passive Hüftöffnung

1. “Lege dich auf den Rücken und kreuze deinen rechten Knöchel über den linken und mache die Zahl “4”.

2. Führe deine Hände durch deine Beine und ziehe sie zu deiner Brust. Du streckst dabei deine äußeren Rotatoren.

3. Wenn du es an einer Wand machst, wendest du so wenig Muskelkraft wie möglich im Rest deines Körpers an, um so viel Aufmerksamkeit wie möglich auf deinen Atem und das Gefühl zu richten.

Hilfstellung beim Nackt Yoga für die passive Hüftöffnung
Hilfstellung beim Nackt Yoga für die passive Hüftöffnung

Nackt  Yoga Asana: Schwan-Pose

1. Beginne auf allen Vieren.

2. Bringe dein rechtes Bein nach vorne, bis es dein rechtes Handgelenk berührt, während du deinen rechten Oberschenkel parallel zur Matte hältst. Strecke es aus, bis dein Fuß direkt vor der linken Hüfte steht.

3. Strecke dein linkes Bein hinter dir aus.

4. Halte es so lange, bis beide Hüften gleichmäßig zum Boden sinken.

5. Falte dein rechtes Bein um, bis deine Ellbogen den Boden berühren.

“Was ich an der Pigeon- oder auch Schwan-Pose liebe, ist, dass du die Ferse auf die Klitoris legen kannst, während du in ihr bist, oder eine Nackenrolle oder ein Kissen darunter legen kannst, so dass du etwas Druck und Feedback auf den Beckenboden bekommst, während du die Hüfte öffnest. Du kannst in dieser Pose auch die Hüfte etwas wellenförmig machen, was toll ist, um die Wirbelsäule zu entlasten.

Nackt Yoga Asana Pigeon / Schwan für bessere Orgasmen, oder Yogasmen
Nackt Yoga Asana Pigeon / Schwan für bessere Orgasmen, oder Yogasmen

Nackt  Yoga Asana: Kniebeuge

1. Tritt mit den Füßen breiter als die Mattenbreite und tiefer in eine niedrige Kniebeuge (dein Hintern darf fast den Boden berühren).

2. Mache deine Fersen flach, wenn du kannst.

3. Lege deine Hände zum Gebet in die Mitte des Herzens und strecke deine Wirbelsäule nach oben.

JETZT LESEN  Nackt-Yoga: Nacktheit - Spaß, Komfort und Selbstvertrauen

In den Kniebeugen öffnest du im Allgemeinen die Hüften und den Beckenboden sehr schön. Dies kann die sexuelle Fähigkeit und die Intensität der Orgasmen steigern. Wenn du schlechte Hüften hast, kannst du Happy Baby machen.

Nackt Yoga Asana Kniebeuge für bessere Orgasmen, oder Yogasmen
Nackt Yoga Asana Kniebeuge für bessere Orgasmen, oder Yogasmen

Nackt  Yoga Asana: Fröhliches Baby

1. Lege dich auf den Rücken und ziehe deine Knie in Richtung Achselhöhlen.

2. Nimm deine Füße und halte die Beine gebeugt.

3. Zieh sie allmählich nach unten zum Boden.

4. Atme ein und fülle den Bauch mit Luft. Beim Ausatmen ziehe deine Füße weiter nach unten und lasse deinen Beckenboden sich beugen und öffnen, so dass dein Steißbein nach unten gezogen wird.

Nackt Yoga Asana: Fröhliches Baby für besser Orgasmen oder Yogasmen
Nackt Yoga Asana: Yogaflocke beim Fröhliches Baby für besser Orgasmen oder Yogasmen

Dies erhöht den Blutfluss in die Beckenregion, was die sexuellen Empfindungen verstärkt. Der tiefe Atemzug hilft dabei, Verspannungen zu lösen, was uns offener für einen Orgasmus macht. Zahava sagte uns: “Ich stelle es mir auch gerne als Happy Baby Making Pose vor”.

Bedeutung des Atems für einen Orgasmus

Tiefes Atmen ist der Schlüssel, um offen und entspannt genug zu sein, um deinem Körper die Erlaubnis zu geben, einen Orgasmus zu haben. Es gibt auch etwas, das “Feueratem” genannt wird, das speziell dazu dient, Energie im Körper zu erzeugen. Zahava zufolge “ist ein tiefer, tiefer Atem, genannt Feueratem, der Ort, an dem du tatsächlich Atem durch den Bauch pumpst. Du kannst deine Energie freiwillig erhöhen, indem du schneller und tiefer atmest. Dann hältst du alles fest, damit du alles loslassen kannst. Es geht nur darum, die Eindämmung und den Boden der Energie zu lernen”.

Klang ist auch ein Schlüsselfaktor zum Loslassen. Wir halten viel Spannung in unserem Kiefer, auf der Zunge und in der Kehle. Ständiges Vokalisieren mit dem Atem hilft, all das auszuspülen. Zahava übt zu diesem Zweck in all ihren Yogaklassen das Chanten. Sie hat das Gefühl, dass viele Yogalehrer in den Yogastunden mehr Wert auf Ruhe und Gelassenheit legen als auf stimmlichen Ausdruck, und das hält die Leute letztendlich davon ab, einen orgasmischen Release zu erreichen.

“Ich denke, wenn die Leute viel mehr Erlaubnis hätten, im Unterricht zu singen, hätten sie viel mehr Orgasmen.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewertungen:

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos
0 +
Nackt Yoga Videos
0 +
Zufriedene Nackt Yogis
0 +
Nackt Yoga Fotos

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top