Prana – Die Schöpferische Energie

Schöpferische Energie durch die Sichtweise des Yoga verstehen: Teil I, Prana

Ich spreche gerne darüber, wie kreative Introvertierte ihre Energie managen können, denn es gibt einfach nicht genug Ressourcen, um die subtileren Aspekte eines kreativen Lebens zu managen. Als kreativer Introvertierter ist der Umgang mit meiner Energie eine der größten Herausforderungen für mich. Die Lösung, die bei weitem am meisten hilft, ist eine regelmäßige Nack Yoga- und Meditationspraxis. Die Verbindung zwischen Yoga und Energie wird jedoch oft missverstanden, deshalb möchte ich sie etwas näher erläutern.

Prana ist in der Yoga Tradition die kosmische Lebensenergie, die Urkraft aller Naturerscheinungen, die Schwingung, die Materie bewegt. Swami Vivekananda sagt: „Alles, was Sie im Universum sehen, alles was sich bewegt, wirkt oder lebendig ist, ist eine Manifestation von Prana.”

Ranja Weis
Prana - Nackt Yoga ist nicht nur Fitness - Nackt yoga bedeutet Lebenskraft tanken
Prana – Nackt Yoga ist nicht nur Fitness – Nackt yoga bedeutet Lebenskraft tanken

Da die meisten Menschen in der westlichen Welt Yoga durch eine Fitnessbrille betrachten, verwechseln wir Energie, wenn ein Yogalehrer oder eine Yogalehrerin von Energie spricht, vielleicht mit körperlicher Ausdauer. So wie man genug Energie hat, um einen Marathon oder einen Zumba-Kurs zu beenden. In der jahrtausendealten Tradition des Yoga wird Energie jedoch als Prana oder “Lebenskraft” bezeichnet.

Der Tradition zufolge ist Prana überall und in allem und jedem in unterschiedlichem Maße vorhanden. Bei der Geburt erben wir eine bestimmte Menge Prana von unseren Eltern. Im Leben erhalten wir Prana durch Dinge wie Yoga, Meditation und die Verbindung zur Erde. Andere Dinge, wie Ungleichheit, Krankheit, Selbstverurteilung, Überarbeitung und schlechte Ernährung, entziehen uns Prana. Wie gut unser Prana fließt, bestimmt die Qualität unserer menschlichen Erfahrung – unsere Gedanken, unsere Handlungen, unsere Beziehungen und unser Bewusstsein. Und alles Prana ist mit der ursprünglichen schöpferischen Energie verbunden, aus der das Universum entstanden ist.

Für mich zeichnet gerade Nackt Yoga ein wunderschönes Bild des Universums für kreative Introvertierte, die so oft damit kämpfen, sich allein, anders und müde zu fühlen. Wir sind nicht nur nicht allein, wir sind miteinander verwoben und in eine kreative Familie von Menschen und Dingen eingebunden. Wenn wir verstehen, dass die gleiche kreative Energie in jedem von uns durch verschiedene menschliche Ausdrucksformen fließt, fühlen wir uns weniger abgehoben und “anders”. Und wenn wir lernen, was uns mehr Prana oder Lebenskraft gibt und was sie abzieht, können wir Entscheidungen treffen, die uns weniger müde und mehr genährt und unterstützt fühlen lassen.

JETZT LESEN  100% Nackt Yoga - Anfänger Posen mit Mia

Das Ziel, unser Prana zu erhöhen, ist nicht nur die Fähigkeit, mehr zu erledigen, damit wir mehr Geld verdienen können. Das wäre wirklich zu kurz gedacht. Viele Menschen auf diesem Planeten sind hochproduktiv, wohlhabend, berühmt und geachtet, aber völlig unglücklich. Wenn wir mit Leiden belastet sind, sind unsere kreativen Fähigkeiten eingeschränkt.

Letztlich führt der kluge Umgang mit unserem Prana zu Samadhi – Erleuchtung oder völliger Selbstverbundenheit. Kreative kennen diesen Zustand, der sich ähnlich wie Flow anfühlt, bereits. Wenn wir im Flow sind, sind wir mit der universellen kreativen Energie verbunden. Wir sind in den großen Strom des Bewusstseins eingetreten. In diesem Zustand werden wir zu Leitern für etwas, das viel größer ist als wir selbst. Unser Potenzial ist grenzenlos.

“Okay”, denkst du jetzt. “Ich versuche herauszufinden, wie ich meine familiären und beruflichen Verpflichtungen mit meinen kreativen Träumen unter einen Hut bringen kann, ohne Yoda zu werden. Du hast Glück, denn obwohl viele Männer und Frauen im Laufe der Jahre auf der Suche nach Erleuchtung allen weltlichen Beschäftigungen entsagt haben, ist Yoga eine Praxis, die für Hausfrauen und -männer, Menschen wie dich und mich, entwickelt wurde. Beim Yoga geht es nicht darum, in einer Höhle zu leben, einen Lendenschurz zu tragen und Haferschleim zu essen (du kannst es aber gerne versuchen, wenn du dich dazu berufen fühlst). Beim Yoga geht es auch nicht darum, Kalorien zu verbrennen oder auf Instagram gut auszusehen. Auch das ist eine viel zu enge Sichtweise.

Das Video in voller länge findest Du unter https://onlyfans.com/roxysdream

Nackt Yoga soll uns helfen, das Prana, also die Energie, zu verwalten, die wir brauchen, um gut zu leben und unser höchstes Potenzial zu erreichen. Das gilt für unsere Gesundheit, unsere Beziehungen und unsere kreativen Bemühungen.

Fazit: Du brauchst Prana, aber wahrscheinlich triffst du jeden Tag Entscheidungen, die dir das Prana entziehen. Herauszufinden, was dich nährt und was dich auslaugt, ist der erste Schritt, um ein stärkeres Selbstbewusstsein zu entwickeln. Um das zu erreichen, können wir Meditation, Yoga und Atemübungen, auch Pranayama genannt, nutzen.

JETZT LESEN  Ich habe Nackt-Yoga versucht

Im nächsten Teil dieser Serie werde ich jede dieser Methoden kurz erläutern, damit du sie besser verstehst und lernst, wie du sie nutzen kannst, um dein Selbstbewusstsein und deine kreative Praxis zu verbessern.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

0 / 5 Bewertungen: 5

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

4 thoughts on “Prana – Die Schöpferische Energie”

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video