Sinnliche Erkundung

Hey ihr Lieben,

ich erzäh­le euch heu­te etwas zu dem The­ma: Sinn­li­che Erkun­dung. Dazu muss ich aller­dings erst ein­mal ein wenig ausholen.

Der Tat­too-Salon mei­ner Toch­ter macht also ordent­lich Dampf! Sie wur­de in den Medi­en gefea­tured und war kürz­lich so beschäf­tigt, dass sie einen ande­ren Täto­wie­rer ein­stel­len muss­te! Ich hel­fe ihr bei der Geschäfts­lo­gis­tik, auch bei der Ein­stel­lung. Ich habe eine jun­ge Täto­wier­künst­le­rin gefun­den, die zu der Zeit in Colo­ra­do leb­te und in einem hoch­ge­schätz­ten Täto­wier­la­den arbeitete.

Nach ein paar Wochen hin und her Kom­mu­ni­ka­ti­on beschlos­sen Eden und ich, dass Bar­ron Bon Chan­ce McCol­lum eine groß­ar­ti­ge Ergän­zung für das Viva La Vida Tat­too Artist Team sein wür­de! Die ein­zi­ge Her­aus­for­de­rung für Bar­ron war, dass er hier kei­ne ein­zi­ge See­le kann­te und nir­gend­wo lan­den konn­te. Du weißt das viel­leicht nicht über mich, aber ich bin ein eif­ri­ger Tierliebhaber.

Ich neh­me stän­dig Streu­ner auf und habe über die Jah­re hun­der­te von Tie­ren gepflegt. Ich habe auch die Nei­gung, mein Zuhau­se für Men­schen in Not zu öff­nen. Bar­ron kam vor etwa einem Monat an. Mei­ne Toch­ter hol­te ihn am Bus­bahn­hof ab und er blieb für ein paar Wochen bei uns. Er ist ein inter­es­san­ter jun­ger Mann.

Obwohl er erst 26 Jah­re alt ist, hat er eine Men­ge Lebens­er­fah­rung gesam­melt. Als ich ihn etwas bes­ser ken­nen­lern­te, wur­de mir klar, dass er ein wenig ver­wirrt dar­über ist, wer er ist und was es bedeu­tet, ein Mann zu sein. Da er ein wenig über mei­ne Wis­sens­ba­sis in Bezug auf roman­ti­sche Ver­bin­dun­gen und Sexua­li­tät wuss­te, begann er, mir eini­ge Fra­gen über sei­nen Lebens­weg zu stellen.

Ich wer­de nichts Per­sön­li­ches über Bar­ron oder sei­ne Lebens­ent­schei­dun­gen tei­len; statt­des­sen wer­de ich mit dir tei­len, was ich mit ihm als Ant­wort auf sei­ne Fra­gen gesagt habe. Im Grun­de habe ich ihm gesagt, dass ich mich für allein­ste­hen­de Män­ner und Frau­en jeden Alters ein­set­ze, die sich davon lösen, was die Gesell­schaft ihnen über ihre Sexua­li­tät oder ihre Sinn­lich­keit erzählt, und in einen Pro­zess der Selbst­ent­de­ckung eintauchen.

Ich nen­ne die­sen Pro­zess “sinn­li­che Erfor­schung”. Für man­che fühlt sich die Vor­stel­lung, sich mit einer gro­ßen Anzahl von Men­schen zu ver­bin­den, ent­mu­ti­gend und unat­trak­tiv an. Ande­re wol­len so vie­le ver­schie­de­ne mensch­li­che Erfah­run­gen erle­ben, wie sie kön­nen. Für einen Ein­zel­nen kann sinn­li­che Erkun­dung bedeu­ten, mehr über sei­nen Kör­per zu ler­nen, sei­ne sexu­el­le Intel­li­genz zu stei­gern und sein Selbst­ver­gnü­gen durch Mas­tur­ba­ti­on zu vertiefen.

JETZT LESEN  Gehemmt? Nackt Yogini Jennfer Kries

Für einen ande­ren kann sinn­li­che Erkun­dung bedeu­ten, dass er nicht nur sein Herz, son­dern auch sei­nen Kör­per für eine Rei­he von Men­schen mit unter­schied­li­chem Hin­ter­grund und unter­schied­li­chen sexu­el­len Inter­es­sen öff­net. Bar­ron sag­te, dass er kein “Spie­ler” ist, er ver­knallt sich nur in vie­le Frau­en. Für jeman­den wie ihn kann sinn­li­che Erkun­dung bedeu­ten, mit einer schö­nen Frau nackt zu baden, mit jeman­dem, an dem er kein sexu­el­les Inter­es­se hat, einen roman­ti­schen Spa­zier­gang zu machen oder auch nur eine emo­tio­na­le Ver­bin­dung auf inti­mer Ebe­ne mit einer Viel­zahl von Frau­en ein­zu­ge­hen, auch wenn es kei­nen sexu­el­len Kon­takt gibt.

Für mich ist sinn­li­che Erkun­dung ein inne­rer, äuße­rer und auch part­ner­ori­en­tier­ter Pro­zess. Ich bin mir mei­nes Kör­pers, mei­ner sexu­el­len Ener­gie zutiefst bewusst und habe eine wah­re Lie­bes­af­fä­re mit Selbst­lie­be. Mei­ne äuße­re sinn­li­che Erkun­dung drückt sich durch sinn­li­che Fotos und ande­re krea­ti­ve Bemü­hun­gen aus, die mei­nen sexu­el­len, sinn­li­chen Geist näh­ren. Was die sinn­li­che Erkun­dung mit mei­nem Part­ner betrifft, so tau­chen wir gemein­sam in unse­re Sinn­lich­keit und Sexua­li­tät ein, wobei der Fokus auf gegen­sei­ti­gem Ver­gnü­gen und Ent­de­ckung liegt.

Es gibt nichts, was für uns tabu ist. Wir haben ein unglaub­li­ches Sex­le­ben, eine fan­tas­ti­sche roman­ti­sche Ver­bin­dung, und mein Lieb­ha­ber ist mein bes­ter Freund. Wir haben seit 2 Jahr­zehn­ten eine lie­be­vol­le, glück­se­li­ge Ver­bin­dung geteilt und obwohl es Momen­te wäh­rend unse­rer Ver­bin­dung gab, in denen einer oder bei­de von uns mehr sexu­el­le Ver­bin­dung genie­ßen wür­den, sind wir völ­lig offen für Kom­mu­ni­ka­ti­on und Anpas­sun­gen oder Anpas­sun­gen, um sicher­zu­stel­len, dass wir zutiefst sexu­ell befrie­digt sind.

Mei­ne Sinn­lich­keit und Sexua­li­tät sind voll und ganz in dem ver­wur­zelt, was ich als Frau und als Mensch bin. Ges­tern erkann­te mei­ne Mut­ter, dass das Pin Up Girl-Tat­too, das ich auf Face­book gepos­tet habe, meins ist. Sie war abso­lut ent­setzt. Sie sag­te: “War­um zum Teu­fel wür­dest du dir so etwas auf dei­nen Kör­per ste­chen?! Ich ant­wor­te­te in einem gleich­mä­ßi­gen Ton­fall: “Weil ich end­lich mei­ne wil­de Sei­te und mei­ne Sexua­li­tät voll­stän­dig umar­me, Mom”. Das been­de­te unser Gespräch schnell, lol. Was mein Gespräch mit mei­ner Mut­ter illus­triert, ist, dass wir alle ver­schie­den sind. Jeder von uns hat sei­ne eige­nen Lust­aus­lö­ser, sei­ne eige­nen sexu­el­len und sinn­li­chen Aus­drü­cke und das ist okay.

Ich muss nicht damit ein­ver­stan­den sein, wie du dich sexu­ell aus­drückst und du musst nicht damit ein­ver­stan­den sein, wie ich mich sexu­ell aus­drü­cke. Ich muss nicht bil­li­gen, wie dei­ne sinn­li­che Erkun­dung aus­sieht und du musst nicht bil­li­gen, wie mei­ne sinn­li­che Explo­si­on aus­sieht. Wenn du weder dir selbst noch jemand ande­rem emo­tio­na­len, phy­si­schen oder sexu­el­len Scha­den zufügst, ist es dei­ne Ent­schei­dung, wie du dich sexu­ell und sinn­lich aus­drückst. Die Quint­essenz ist fol­gen­de: Wenn es dir gefällt, ist es gut!

JETZT LESEN  Nackt Meditation

Von mei­nem Her­zen zu deinem,

Joy

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewer­tun­gen: 4.75

Your page rank: 

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

1 Kommentar zu „Sinnliche Erkundung“

  1. Avatar

    Der letz­te Satz, wenn es einem gefällt ist es gut, gilt für vie­les, auch was Sex betrifft.
    Die meis­ten müs­sen aber glaub ich erst­mal wie­der spürn ler­nen, was ihnen gefällt
    und was nicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video