Orgasmisches Yoga & Orgasmische Meditation

Orgasmisches Yoga & Orgasmische Meditation

Das Ver­ständ­nis und der Ein­druck, den ich über Orgas­mi­sche Medi­ta­ti­on habe, ist, dass sie oft, viel­leicht nicht immer, hete­ro­zen­trisch ist (mit einem männ­li­chen Ausführenden/Streichler und einer weib­li­chen Emp­fän­ge­rin) und es ist eine for­mel­haf­te Pra­xis, bei der das Paar in einer bestimm­ten Wei­se sitzt, wäh­rend ein Teil der Kli­to­ris für etwa 15 Minu­ten gestrei­chelt wird