Yoga machen vs. Yoga praktizieren

Der Unterschied einfach mal Nackt-Yoga machen vs. Nackt-Yoga wirklich zu praktizieren.

Es gibt einen Unterschied zwischen Nackt-Yoga machen und Yoga praktizieren. Yoga zu machen bedeutet für mich, dass es aus der Not heraus geschieht – plötzlich merke ich, dass es Tage/Wochen her ist, dass ich mich das letzte Mal auf den Boden gelegt und meinem nackten Körper echte Aufmerksamkeit geschenkt habe. Üben bedeutet, dass ich im Rhythmus bin, dass ich mich auf die Wiederholungen einlasse und mir fast jeden Tag Zeit nehme.

Beim Yoga merke ich plötzlich, wie schrecklich sich mein unterer Rücken anfühlt, wie sehr meine Beine schmerzen und wie angespannt sich meine Schultern anfühlen. Aus Verzweiflung lege ich mich auf den Rücken, stelle meine Fußsohlen auf den Boden und bewege meine Knie hin und her. Schon beginnt sich mein unterer Rücken besser anzufühlen. Dann führe ich die Fußsohlen zusammen, spreize die Knie und atme ein, wobei ich den Atem in den unteren Rücken und die Hüften schicke – was für eine Erleichterung. Von dieser Position aus gehe ich normalerweise in den herabschauenden Hund und strample mit den Knien hin und her. Als Nächstes stelle ich mich auf die Zehenspitzen und schicke meinen Atem in alle Teile meines nackten Körpers – in die Rückseiten meiner Beine, durch meine Vagina, meine Handflächen und atme in meine Achselhöhlen. Sobald ich anfange, erinnere ich mich daran, wie sehr ich es liebe zu üben.

Yoga machen und Yoga praktizieren: herabschauender Hund
Yoga machen und Yoga praktizieren: herabschauender Hund

Wenn ich Nackt-Yoga praktiziere, gibt es weniger Drama und Widerstand in mir. Ich weiß, zu welcher Tageszeit ich meine Matte ausrollen werde. Mein Geist kämpft nicht gegen mich an, er ist trainiert und weniger trotzig. Wenn ich übe, weiß ich, dass die Stunde nicht lang sein muss, sondern dass ich mich darauf konzentrieren kann. Wenn ich übe, spüre ich den Unterschied in meinem Körper, er sieht nicht viel anders aus, aber ich spüre eine Ruhe in mir. Es gibt weniger Raum für Verspannungen, die Bewegungen und die Atemarbeit bewegen die Verspannungen weg und aus dem Körper heraus. Ich bin in der Lage, zuzuhören und die Menschen in meiner Familie zu sehen. Mein Geist ist geübt, meinen Atem, meine Reaktionen und meine Körperhaltung wahrzunehmen.

JETZT LESEN  Gehemmt? Nackt Yogini Jennfer Kries

Ich merke, wenn ich sporadisch Yoga mache, sehe ich die Vorteile in diesem Moment und nur für kurze Zeit. Aber wenn ich es zu einer Praxis mache und es zu einer Routine werden lasse, sehe ich nicht nur die Ergebnisse auf der Matte, sondern die Yogapraxis ermöglicht es mir auch, außerhalb der Matte mehr ich selbst zu sein.

Video Playlist anzeigen und Videos wählen durch klick auf  7 Übungen für Nackt Yoga am Strand  Icon im Video Player.
Probleme beim Abspielen der Videos? Bitte hier klicken >>Gratis Nackt Yoga Club Fan<< werden.

Wie fandest Du diesen Nackt-Yoga Artikel / Video?

/ 5 Bewertungen: 5

Your page rank:

Viele unzensierte Nackt-Yoga & Fitness Videos und Fotos

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top
nackt yoga club logo
Spendiere mir einen Kaffee
und erhalte dafür
als Dankeschön
Neues Gratis Nackt Yoga Video